Gepulste Felder bei einer Kernspin-Tomographie (MRT) ▼ (Allgemein)

ES, Sonntag, 27.09.2009, 13:54 (vor 4624 Tagen) @ Kuddel

Für Besucher eines Elektrosmog-Forums dürften die technischen Parameter eines solchen Systems interessant sein, da sowohl enorm starke, gepulste Hochfrequenzsignale eingesetzt werden, als auch enorm starke statische- und dynamische Magnetfelder, denen Baubiologen ja eine erhebliches Schadenspotential nachsagen.

Irgendwas scheint da vom Wirkungsgrad oder von der Art der Einwirkung her, grundlegend anders zu sein.
Ich habe eine solche Untersuchung schon gemacht und kann nicht behaupten etwas gemerkt zu haben, dass mit den von Ihnen genannten Werten korreliert, im Vergleich zu beispielsweise einem Dect-Telefon und meinen körperlichen Reaktionen darauf.

Troll-Wiese: http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?mode=entry&id=34277

--
"Allzu oft muss es erst richtig schlecht werden, bevor es besser wird..."

Tags:
Troll-Wiese


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum