Anmeldung an Liste der Bürgerinitiativen gestoppt (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 28.06.2009, 00:05 (vor 4907 Tagen)

Im Zuge unserer langsamen aber stetigen Distanzierung von Sendemastengegnern hat das IZgMF heute einen längst überfälligen Schritt vollzogen: Wir haben die Anmeldung an unsere Liste der Bürgerinitiativen gegen Mobilfunk gesperrt. Dort, wo noch heute morgen das Anmeldeformular stand, steht jetzt ein Ersatztext.

Die Stilllegung wurde notwendig, weil sich noch immer neu gegründete Bürgerinitiativen anmelden, wir die Anmeldungen jedoch nicht mehr in Aktualisierungen der Liste übernehmen, und so ein stetig wachsender Überhang an angemeldeten aber nicht publizierten BIs zustande kam. Mit der jetzt gefundenen Lösung kann der Überhang nicht weiter anwachsen, bis im nächsten Schritt der Distanzierung die Liste der BIs aus dem Netz genommen wird.

Die Liste war ursprünglich dafür gedacht, dass in Mobilfunkkritik erfahrene Bürger unerfahrenen Bürgern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Auf die Idee, dass dieser Ansatz auch eine sehr schattige Seite haben kann, kamen wir vorerst nicht. Dazu verhalf uns erst Herr A. Tittmann, ein ungemein engagierter Sendemastengegner in Hessen, der nach dem Richtungswechsel des IZgMF notfalls mit Unterstützung eines Anwalts die sofortige Austragung seiner BI aus der Liste erzwingen wollte. Ein für uns überraschend egoistischer Zug, denn was können ratsuchende Hessen dafür, wenn sich Herr Tittmann und das IZgMF entzweit haben. Erst zu diesem Zeitpunkt fiel bei uns der Groschen: Eine faire und sachkundige Beratung ratsuchender Bürger durch ausgewiesene Sendemastengegner zu erwarten - und nur solche sind in BIs mit einiger Sicherheit anzutreffen - ist wie darauf zu hoffen, ein Kamel durch ein Nadelöhr zu zwängen. Und nur weil der Geist willig ist, das Fleisch aber schwach, sind wir auf dieser Erkenntnis bis heute lediglich herumgesessen, anstatt zu handeln.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
BI, Egoismus, Tittmann, Distanzierung, Diffamierkampagne


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum