Standortkonzept Gräfelfinger Modell (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 12.05.2009, 10:02 (vor 3813 Tagen)

Im Jahr 2000 erstellte die Firma Enorm für die Gemeinde Gräfelfinger ein Standortkonzept. Acht Jahre später begutachtet das Münchener Umweltinstitut erneut die Lage in Gräfelfing. Hier findet man das Gutachten aus dem Jahr 2008.

Was bedeutet das nun? Müssen externe Standortkonzepte immer wieder neu begutachtet werden, immer wieder neue vor Ort Messungen? Oder haben hier "tüchtige Geschäftsmänner" eine sprudelnde Geldquelle aufgetan, an der man sich nur zu bedien braucht?

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Geschäftsmodell, Gräfelfing, Gräfelfinger-Modell, Standortgutachten, Standortplaner, Haider, Ulrich


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum