Fragwürdige Vorsorgemassnahme für Kinder (Allgemein)

Gast, Montag, 11.05.2009, 10:41 (vor 4111 Tagen)

Das Digitale Logbuch: Schulfunk
Von Wolfgang Noelke

Überall auf der Welt gibt's Mobilfunk. Überall? Nein! Ein kleines Dorf widerspenstiger Gallier leistet immer noch erbitterten Widerstand gegen diese Zauberstrahlen. Dabei wäre beinahe alles gut gegangen, hätte Jaques Krabal, seines Zeichens Bürgermeister des widerspenstigen gallischen Dorfes Château-Thierry nicht ein altes römisches Maßband in der Werkzeugkiste gefunden und die Entfernung zu diesem neumodischen Mast des Mirakulix nachgemessen.

Dieser Mast bombardiert die Dorfschule ständig mit gefährlichen Zauberstrahlen! Moniseur Krabal misst 228einhalb römische Fuß, 68 Meter. Also fast ein Drittel unter dem, was er Mirakulix einst als Mindestabstand gewährte. Vielleicht nutzten die Erbauer des Mobilfunkmastes ebenfalls römische oder gallische Maße oder sie lernten nie richtig rechnen, weil sie nur die Grundschule in Château-Thierry besuchten. Es ändert nichts daran: Der Mast steht etwas näher an der Schule, als vom Bürgermeister erlaubt.

Warum für Bürgermeister Krabal sogenannte "Handystrahlung" erst ab 98 Meter Entfernung ungefährlich ist, mag vermutlich an seinen eigenen, mit dem Besuch dieser Schule verbundenen mangelhaften Physik- und Mathekenntnissen liegen. Nimmt doch die Strahlungsintensität mit der Entfernung quadratweise ab. Die 20 Watt vom Sendemast sind nach 70 Meter nur noch ein Bruchteil dessen, was das leistungsschwächste Handy am Ohr oder in der Hosentasche der Schüler anrichtet. Trotzdem schloss Bürgermeister Krabal seine Dorfschule und verteilte die Schüler in Schulen sendemastfreier Nachbardörfer.

Von dort aus SMSen die kontaktfreudigen Schüler und Eltern jetzt wahrscheinlich häufiger, verbunden mit einer größeren Strahlenemission. Aber vielleicht bieten ihnen die neuen Schulen auch größere Chancen, eines Tages besser rechnen zu können als ihr Bürgermeister.

© Copyright Deutschlandfunk
Erschienen am 09.05.2009

Tags:
Deutschlandfunk


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum