Repeater(?) am Gebäude - Elektrosmog? (Allgemein)

Vinyard, Freitag, 13.06.2008, 11:24 (vor 4723 Tagen)

Hallo,

hier mein Anliegen: Vielleicht ist jemand fachkundiges an Board:

Also, seit wir in unser neues Bürogebäude gezogen sind, habe ich gesundheitliche Probleme. Ich schiebe es mittlerweile auf die tollen Mobilfunkenmasten in der Umgebung, zu denen ich überall Blickkontakt habe. Soweit sogut.

Nun hat mein Arbeitgeber auch eine Antenne aufs Dach gesetzt. Allerdings keine Mobilfunkanlage, sondern eine Verstärkerantenne (?!) um auch im Keller guten Empfang zu haben. Ich nehme an, dass es sich dabei um einen sogenannten Repeater handelt, oder liege ich falsch.

Wie darf ich dieses Repeater an der Empfangsseite von der Exposition her einordnen. Hat sie die Strahlenwerte eine eingeschaltenen Handys oder mehr? Die Antenne ist ja wohl dazu da, um das Signal von der Mobilfunkanlage aufzunehmen und an eine andere Stelle weiterzugeben. Entsteht eine Exposition dauerhaft oder nur dann wenn tatsächlich Bedarf besteht (z. B. durch Telefonie im Keller). Ich wäre wirklich sehr dankbar für eine Einschätzung.

Diese Antenne befindet sich nämlich leider direkt über mir, da ich im Dachgeschoss sitze. Dazwischen sind nur noch eine Dachschrägenverkleidung und die Dachziegel.

Bin schon gespannt, ob mir wer helfen kann.

VG

Tags:
Repeater


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum