Dr. Prof. A.s Interesse an Dr. Carlo (Forschung)

KlaKla, Sonntag, 08.06.2008, 10:59 (vor 4247 Tagen)

Im Januar 2008 viel Dr. Prof. A. bei einer politischen Veranstaltung als Gast auf mit folgender Äußerung:

... er stimme mit Dr. Carlo voll und ganz überein, wobei allerdings nicht ganz klar wurde, ob er damit nur den Vortrag von Carlo oder das Gesamtpaket Carlo meinte. Aber selbst bei der Minimallösung ist sein Bekenntnis zugunsten von Carlo bemerkenswert. Prof. A. sagte weiter er könne es nicht verstehen, dass die SSK sage, es gäbe kein Risiko. Zehn Jahre Latenzzeit für Krebs und Alzheimer seien zu kurz gegriffen, da müsste man besser mit 20 Jahren rechnen.

Dies hier könnte das Interesse von Dr. Prof. A. an Dr. Carlo erklären.

EU bewilligt 3 Millionen Euro zur Erforschung des Gedächtnisverlustes bei der Alzheimer-Krankheit

Am 1. Februar 2008 trafen sich in München Vertreter von zehn europäischen Forschungseinrichtungen, um die Gründung eines Forschungskonsortiums bekannt zu geben. Ziel ihres Forschungsvorhabens mit dem Acronym MEMOSAD ist es, in den nächsten drei Jahren die Mechanismen des Gedächtnisverlustes bei der Alzheimer-Krankheit möglichst aufzuklären und therapeutische Ansätze zur Prävention des charakteristischen Frühsymptoms dieser degenerativen Hirnerkrankung zu entwickeln. Für dieses Verbundprojekt stellt die Europäische Union (EU) dem MEMOSAD-Konsortium im 7. Rahmenprogramm (RP7) 3 Millionen Euro zur Verfügung.

Das Forschungskonsortium wurde von VERUM, Stiftung für Verhalten und Umwelt, in der Absicht gegründet, die immer noch verstreuten europäischen Ressourcen in diesem Forschungsbereich zu bündeln und damit die europäische Wettbewerbsfähigkeit, insbesondere gegenüber den USA, zu erhöhen. Die Stiftung wird das Projekt in den nächsten drei Jahren organisieren und koordinieren. Das MEMOSAD-Konsortium besteht aus Europas führenden Grundlagenforschungsinstituten im Bereich der Neurowissenschaften: drei aus Deutschland, zwei aus Belgien, eines aus Frankreich, eines aus Irland und eines aus Spanien. Hinzukommt eine Biotechnologie-Firma aus Großbritannien, die die Entwicklung von Medikamenten zur Prävention der Alzheimer-Krankheit unterstützen soll.

Quelle: VerUm

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Alzheimer, EU, Großbritannien, Adlkofer, Verum, Carlo, Konsortium, Europäische UnionFinanzierung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum