Studie zu Verhaltensstörungen bei Kindern (Forschung)

Doris @, Sonntag, 18.05.2008, 13:00 (vor 4818 Tagen)

und zwar durch vorgeburtliche Mobiltelefonnutzung der Mütter :confused:

Diese Studie war schon vor etlichen Tagen im EMF Portal eingestellt und ich warte seitdem eigentlich auf die Zusammenfassung in deutscher Sprache. Leider ist die Seite seit Tagen nicht erreichbar.

Auch Microwavenews hat sich zu diesem Thema geäußert.

Obwohl es sich um eine solide Studie durch bekannte Wissenschaftler handeln soll, ist ein evtl. Zusammenhang schwer vorstellbar.

Für alle, die die englische Sprache nicht so gut beherrschen ist aus diesem Leserbrief dazu etwas mehr zu erfahren.

Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass eigentlich kaum Strahlung vom Handy bis zu dem Fötus vordringen kann....

Diese Frage stellte sich z.B. auch bei dieser Studie "Mobiltelefonexposition beeinflusst Herzaktivität bei Ungeborenen", die ja auch die ungeklärte Frage hinterlässt, welcher Zusammenhang hier bestehen könnte.

Fragen über Fragen zu einem allerdings sehr wichtigen Thema, denn steigende Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern, sind ein ernstzunehmendes Thema.

Tags:
EMF-Portal, Kinder, Studie, Fötus, Verhaltensstörung, Schwangere


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum