Auch Handys sind Mikrowellenwaffen ▼ (Allgemein)

AnKa, Dienstag, 11.03.2008, 18:27 (vor 5379 Tagen)

"Mikrowellenwaffen, die Menschen in gestresste, verwirrte, unterwürfige Zombies verwandeln können, werden in den Innenstädten von England eingesetzt. Von den Kommunisten konzipiert, wurden seit den 80er Jahren Mikrowellenwaffen, die den Mikrowellenöfen gleichen, auf Sozialwohnsiedlungen der Innenstädte gerichtet. Diese Waffen senden auf der Mikrowellengrundfrequenz aufmodulierte, extrem niederfrequente Strahlen (ELF) aus, welche die natürlichen Gehirnwellen nachahmen; man muss nur einen Schalter umlegen (Frequenzmodulation) und schon sind alle Menschen in der Umgebung dieser Mikrowellensender in unterwürfige Zombies verwandelt, die nicht mehr klar denken können, depressiv werden, apathisch sind und den ganzen Tag mit Nichtstun verbringen wollen: Das Innenstadt-Unbehagen, dem man auf Englands Straßen begegnet."

Ich vermute, daß sich die bundesdeutsche Mobilfunkgegnerschaft mit neuen Argumentesalven aufladen könnte, wenn sie sich erst einmal auf den Gedanken verständigt, daß jedes Handy ja von seinem Wesen her eine Mikrowellenwaffe darstellt.

Immerhin tut eine gewisse Auffrischung der Dauerkampagne not. Die Leute hören nicht mehr so zu wie früher.

Troll-Wiese: http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=19381

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)

Tags:
Mikrowellenwaffen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum