Dr. Stöcker an Dr. Merkel: EMF-Gefahren (Allgemein)

Gast, Donnerstag, 17.01.2008, 00:30 (vor 4585 Tagen)

Bundesverband Elektrosmog e.V.
im Haus des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes
Charles-de-Gaulle-Str. 4, 81737 München
Tel: 089-30 611-255 Fax: 089-30 611-111
Bürozeiten: Di + Do 9:oo - 12:oo Uhr

Frau Dr. Angela Merkel
- persönlich -
Bundeskanzleramt
Schloßplatz 1

10178 Berlin

18. Januar 2008


Betr.: Gesundheitliche Gefahren durch "Elektrosmog"


Sehr geehrte Frau Bundeskanzler,

wir haben vor allem in den letzten 20 Jahren unsere elektrischen Geräte mehr und mehr auf Elektronik, Funk und Digitalisierung umgestellt. Entsprechend steigen die Zivilisationserkrankungen und frühen Todesraten steil an. Dies ist alles wissenschaftlich bewiesen. Lesen Sie bitte mein Buch (in der Anlage), welches den Wirkmechanismus genau erklärt: "Elektrosmog - eine reale Gefahr".

Deutschland ist immer noch ein Industrieland und ist somit beteiligt an dieser Technologisierung, was die Wirtschaft anregt und Arbeitsplätze schafft. Insofern ist dies alles politisch korrekt (abgesehen von Korruptionsskandalen, wie sie sich gerade im Technikbereich in letzter Zeit häufen).

Als Diplompolitologin könnte ich verstehen, dass man
- mit elektronischen Waffen moderne Kriegsführung macht,
- eventuell im Rahmen eines "kalten Krieges" Strahlenwaffen und Funkgeräte verschiedenster Art in ausgewählte Staaten exportiert, um die Bevölkerung dort zu destabilisieren.

Selbst im eigenen Land kann ich mir Diskussionen vorstellen über eine "evolutionäre Auslese", indem man Schwache, Sensible, unheilbar Kranke, Hochaltrige vermehrter Strahlung in Verbindung mit weiteren Umweltbelastungen aussetzt. Zumindest höre ich in der Gesellschaft von solchen Diskussionen.

Was ich aber nicht verstehe ist, dass man Kinder - unser höchster Gut - in zum Teil extrem bestrahlten Wohnvierteln, oft reinen Familiensiedlungen, großzieht und sie von Klein auf mit elektronischem Spielzeug, Computern und Funkgeräten versorgt.

Auf der anderen Seite schafft man eine "Kultur des Hinsehens", indem man die steigende Aggression in den Familien aufzufangen versucht. Ein hoher Prozentsatz von Kindern und Jugendlichen sind in regelmäßiger psychiatrischer Behandlung, leiden schon an "Alterserkankungen", wie z.B. Diabetes II. Sie halten sich mit Drogen über Wasser.

Ein Staat, der so nach Kindern ruft, wie Deutschland, indem man die Geburtenrate anzuregen versucht mit Elterngeld, vermehrten Kindertagesstätten, usw., sorgt andererseits für sein eigenes Aussterben. Wie wollen die heute schon umwelterkrankten Kinder in 20-30 Jahren, die Alten und Kranken finanzieren, pflegen und auch noch lieben?

Dieser Brief wird über Verteilernetze an viele Bürgerinitiativen verschickt, die alle um Ihre Antwort bitten und zwar auf die Frage:
Warum bringt sich das deutsche Volk durch immer weitere Technologisierung selbst um?

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Birgit Stöcker


Anlage: Buch "Elektrosmog - eine reale Gefahr"
ISBN 978-3-8322-60555-2


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum