Bikbliotheken schalten WLAN ab (Allgemein)

Doris @, Freitag, 07. Dezember 2007, 10:47 (vor 3607 Tagen)

Elektrosmog: Bibliotheken schalten WLAN ab

WLAN: Macht es Menschen krank?
Vier Pariser Bibliotheken haben ihr drahtloses Netzwerk abgeschaltet. Viele Mitarbeiter hatten sich nach Inbetriebnahme des WLAN über Kopfschmerzen, Schwindelgefühle, Übel- und Müdigkeit geklagt. Das berichtet die französische Zeitung 20 minutes.

Demnach fordern Umweltschützer nun die Stadt Paris auf, den Ausbau des öffentlichen WLAN-Netzes zu stoppen, bis geklärt ist, ob gesundheitliche Gefahren bestehen.

Im Sommer hatte die Stadtverwaltung das Projekt "Paris Wifi" aus der Taufe gehoben. Mit hunderten von Hotspots soll Paris zur digitalen Stadt aufgerüstet werden. Teil des Plans waren auch die Netze in den vier Bibliotheken, die nun bis auf weiteres abgeschaltet bleiben.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum