Handy-Verweigerung wird salonfähig (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 09.09.2006, 14:41 (vor 5295 Tagen)

Ein TV-Bericht der ARD-Sendung Polylux vom 7. September 2005

Handy-Verweigerung wird salonfähig

Die Last der ständigen Erreichbarkeit macht den modernen Menschen zum Sklaven. Aber es regt sich tätiger Widerstand.

Obwohl der Siegeszug des tragbaren Telefons nicht mehr aufzuhalten ist, regt sich zum Glück endlich Widerstand. Die Handy-Hasser gewinnen an Boden und werden nicht mehr als Technik-Muffel verschrien. Elegant ist es, kein Handy zu besitzen und einfach nicht erreichbar zu sein. Dazu gehören z. B. Filmstar Götz George und der Publizist Roger Willemsen.

Video anschauen

Bericht von Timo Hoffmann, Kathrin Schwiering

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Erreichbarkeit

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum