Compact: Prüfstein für Diagnose-Funk (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 13.05.2023, 21:49 (vor 399 Tagen)

Viermal im Jahr beliefert der Verein Diagnose-Funk seine Anhänger mit dem Mitgliedermagazin Kompakt. Und dann gibt es da noch Compact, Magazin für Souveränität, das sich Wikipedia zufolge als Sprachrohr der rechtspopulistischen Partei Alternative für Deutschland (AfD) und der islamfeindlichen Pegida-Bewegung betätigt. Bislang gab es zwischen beiden Magazinen keine sichtbare Verbindungslinie, doch das änderte sich am 4. Mai. Was sich hinter der Bezahlschranke verbirgt weiß ich nicht, mir genügt, dass Compact mutmaßlich mit Einverständnis von Diagnose-Funk das bekannte Foto übernehmen durfte. Sollte ich mich irren, kann der Verein Urheberrechte geltend machen und medienwirksam rechtlich gegen Compact vorgehen. Passiert hingegen nichts, lag ich mit meiner Mutmaßung wohl nicht daneben. Schaunmermal.

Hintergrund
AfD-Fußabdruck im IZgMF-Forum

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Mediziner, Compact, AfD, Vertrauensverlust, Halbgötter in Weiß, Aerzte-Arbeitskreis digitale Medien

Compact: Prüfstein von Diagnose-Funk bewältigt

H. Lamarr @, München, Freitag, 19.05.2023, 00:25 (vor 394 Tagen) @ H. Lamarr

Bislang gab es zwischen beiden Magazinen keine sichtbare Verbindungslinie, doch das änderte sich am 4. Mai. Was sich hinter der Bezahlschranke verbirgt weiß ich nicht, mir genügt, dass Compact mutmaßlich mit Einverständnis von Diagnose-Funk das bekannte Foto übernehmen durfte. Sollte ich mich irren, kann der Verein Urheberrechte geltend machen und medienwirksam rechtlich gegen Compact vorgehen. Passiert hingegen nichts, lag ich mit meiner Mutmaßung wohl nicht daneben. Schaunmermal.

Meine Mutmaßung war falsch. Soeben noch einmal bei Compact vorbei geschaut war das große Foto, das Compact unübersehbar mit Diagnose-Funk verband, nicht mehr zu sehen. Der Stuttgarter Verein hat also prompt reagiert, um sich zu distanzieren. Das ist okay. Aber: Werde ich noch ein Dankesschreiben für den anscheinend wertvollen Hinweis bekommen? :-)

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Diagnose-Funk vs Compact: Stein des Anstoßes

H. Lamarr @, München, Sonntag, 21.05.2023, 11:56 (vor 391 Tagen) @ H. Lamarr

Soeben noch einmal bei Compact vorbei geschaut war das große Foto, das Compact unübersehbar mit Diagnose-Funk verband, nicht mehr zu sehen.

Nachzügler, die das Foto bei Compact nicht gesehen haben, wissen nun gar nicht worum es ging. Bei dem von Compact mit Quellenhinweis auf Diagnose-Funk gezeigten Foto handelte es sich um das Aufmacherfoto in diesem Beitrag des Stuttgarter Vereins von 2019. Diagnose-Funk freute sich seinerzeit, "Diese Aktion der 'Weißkittel' war beeindruckend, die erste bundesweit größere Aktion von Medizinern gegen 5G". Vier Jahre später hat die 5G-Netzabdeckung der Bevölkerung in Deutschland rd. 95 Prozent erreicht. Dies erklärt, warum die hoffnungslose Aktion der Weißkittel ihre erste und zugleich letzte war.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum