5G-Versorgung um die Ecke herum (Technik)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 13.02.2022, 19:24 (vor 298 Tagen)

Seit Version 16 der 3GPP-5G-Spezifikationen (3GPP RP-191558) ist das IAB-Leistungsmerkmal "Integrated Access and Backhaul for NR" spezifiziert. Der integrierte Netzzugang via Backhaul unterstützt drahtlose Backhaul- und Relais-Verbindungen, wobei besonders im Millimeterwellenbereich ein beträchtlicher Teil der verfügbaren NR-Bandbreite vom Zugangsnetz abgezweigt und den Backhaul-Verbindungen zugeteilt werden kann.

Aus dem Technik-Kauderwelsch dürfte sich der Nutzen dieses 5G-Leistungsmerkmals den Wenigsten erschließen, schon eher aus dem folgenden Prinzipbild.

Backhaul-Verbindung für die Netzanbindung einer 5G-IAB-Basisstation.
[image]
Bild: 5G Americas

Primäres Ziel von IAB ist es, mit einer hohen Dichte von 5G-Basisstationen auch dort gute Netzabdeckung anbieten zu können, wo keine flächendeckende Verfügbarkeit von Glasfaserzugangspunkten gegeben ist. Auf diese Weise lassen sich z.B. wie im Bild gezeigt auch Versorgungslücken schließen, die infolge Abschattung durch hohe Gebäude entstehen.

Die im Bild rechts eingezeichnete Basisstation mit Glasfaseranschluss kann die Abschattungszone links im Bild nicht erreichen. Um diese Versorgungslücke zu schließen, muss in der Abschattungszone keine vollwertige weitere 5G-Basisstation errichtet werden. Es genügt dort eine IAB-Basisstation, die mit einer Backhaulfunkstrecke an die 5G-Nachbarbasisstation angebunden ist und erst über diesen Umweg Zugang zum Kernnetz bekommt. Kostspielige Erdarbeiten können so entfallen. Mit einer IAB-Basisstation auf dem Dach eines Gebäudes lässt sich kostengünstig auch die Innenraumversorgung des Gebäudes bewerkstelligen. Netzverdichtung zum Spartarif ist gegeben, wenn eine vollwertige 5G-Basisstation mit Glasfaseranschluss mehrere benachbarte IAB-Basisstationen versorgt.

Hintergrund
The 5G Evolution: 3GPP Releases 16 – 17
Deutsche Telekom und Ericsson erzielen glasfaserähnliche Ergebnisse mit Drahtlos-Backhaul

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Netzverdichtung, Glasfaser, Basisstation, 5G, Abschattung, Millimeterwellen, Versorgungslücken

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum