Erdrückende Meinungsmacht der Icnirp (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 04.04.2021, 14:41 (vor 169 Tagen)

Dariusz Leszczynski wettert auf seinem Blog wieder einmal gegen Icnirp: Overwhelming power of ICNIRP opinions through backing from GSMA, MWF & telecoms: WHO and governmental agencies, like ARPANSA, BfS, TNO, STUK et al., meekly follow and disseminate misinformation on 5G millimeter-waves’ safety research (Link).

Franz Adlkofer, der sich erst kürzlich in seiner Kampagne gegen Alexander Lerchl in der ostdeutschen Provinz festgefahren hatte, kommt der Angriff aus Finnland gerade recht, um wieder etwas Internationalität in seinen Webauftritt zu bringen. Er übersetzte Leszczynskis Meinungsäußerung ins Deutsche, etikettierte diese um in einen "Bericht" und bietet sie hier deutschsprachigen Mobilfunkgegnern zur Verkostung an. Da bei dem wortgewandten Adlkofer mit allem zu rechnen ist (Beispiel), empfiehlt es sich, besonders knackig wirkende Formulierungen am Original zu überprüfen.

Kommentar: Dariusz Leszczynski und Icnirp werden wohl nie mehr Freunde werden. In der Tradition des Neuseeländers Neil Cherry († 2003) traut der Wahlfinne Icnirp alles Schlechte zu und einige Wissenschaftler aus dem Kreis der Bioelektromagnetiker, z.B. Lennart Hardell, hauen in dieselbe Kerbe. Vielen Mächtigen ergeht es gegenwärtig so wie Icnirp, wie das wachsende Misstrauen breiter Bevölkerungsschichten gegenüber ihren Regierungen in der Coronakrise zeigt. Verschwörungsmythen von Tatsachen zu unterscheiden ist zuweilen schwierig und nicht Wenige sind wegen Voreingenommenheit an den Tatsachen gar nicht interessiert, sondern suchen nur nach Bestätigung. Fakt ist: Seit etwa drei Jahren ist Icnirp stärker denn je unter Beschuss und die Gegner des Münchener Vereins versuchen zunehmend systematischer, einen Keil zwischen Icnirp und die WHO zu treiben. Wichtigste Meinungsmacher sind ungefähr ein halbes Dutzend mobilfunkkritische Wissenschafter, deren Standpunkte gegenüber Icnirp weltweit von einer Armee an Mitläufern aufgegriffen und verbreitet werden. Ziel: "Druck" von unten aufbauen. Icnirp lässt seine Kritiker weitgehend gewähren und geht, wenn überhaupt, nur äußerst selten direkt auf Angriffe ein (Beispiel). Diese provozierende Gelassenheit, andere sehen darin Überheblichkeit, macht Icnirps Gegner umso wütender.

Die Gelegenheit, Icnirp auf wissenschaftlichem Parkett in die Parade zu fahren, bot sich zuletzt 2018 anlässlich der öffentlichen Konsultation über den Entwurf der neuen Icnirp-Empfehlungen. Die Armee der Icnirp-Kritiker schmolz seinerzeit dahin wie Schnee in der Sahara, nur eine handvoll meldeten sich zu Wort. Leszczynski und Adlkofer waren nicht darunter.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Druck, Leszczynski, Ex-Tabaklobbyist, Mitläufer, Kampagne, ICNIRP-Kritiker

Erdrückende Meinungsmacht der Icnirp

Dariusz Leszczynski, Mittwoch, 07.04.2021, 12:53 (vor 166 Tagen) @ H. Lamarr

Again, post with incorrect information. I was not silent, though not particularly noisy and some missed my opinion, in 2018 when ICNIRP announced public consultation. This post, on ICNIRP consultation, was published on BRHP on July 25, 2018:
https://betweenrockandhardplace.wordpress.com/2018/07/25/icnirps-public-consultation-of-the-draft-of-the-rf-guidelines-is-just-a-gimmick/

[Admin 07.04.2021, 19:00 Uhr: Übersetzung von Dariusz' Post mit deepl.com:

Wieder ein Beitrag mit falschen Informationen. Ich war nicht still, wenn auch nicht besonders laut und einige vermissten meine Meinung, im Jahr 2018, als ICNIRP die öffentliche Konsultation angekündigt hat. Dieser Beitrag, über die ICNIRP-Konsultation, wurde auf BRHP am 25. Juli 2018 veröffentlicht.]

Erdrückende Meinungsmacht der Icnirp

KlaKla, Mittwoch, 07.04.2021, 15:45 (vor 166 Tagen) @ Dariusz Leszczynski

Erdrückende Meinungsmacht der Icnirp

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 07.04.2021, 19:27 (vor 166 Tagen) @ Dariusz Leszczynski

Again, post with incorrect information. I was not silent, though not particularly noisy and some missed my opinion, in 2018 when ICNIRP announced public consultation. This post, on ICNIRP consultation, was published on BRHP on July 25, 2018:
https://betweenrockandhardplace.wordpress.com/2018/07/25/icnirps-public-consultation-of-the-draft-of-the-rf-guidelines-is-just-a-gimmick/

No, Dariusz, the information is correct. Because all I am saying is that you did not take the opportunity to participate in Icnirp's public consultation to present objections on a scientific level. Your link shows that you were not silent, but your objections were a) not scientific in nature and b) in the wrong place. From my point of view, the consultation would have been a good opportunity not only to talk about Icnirp, but to provide scientifically robust criticism of the draft of the new guidelines - even if Icnirp had not discussed them publicly with you.

[Nein, Dariusz, die Information ist richtig. Denn ich sage nur, dass du die Gelegenheit nicht wahrgenommen hast, an Icnirps öffentlicher Konsultation teilzunehmen, um Einwände auf wissenschaftlichem Niveau vorzutragen. Dein Link zeigt, dass du nicht still warst, aber deine Einwände waren a) nicht wissenschaftlicher Natur und b) an der falschen Stelle. Aus meiner Sicht wäre die Konsultation eine gute Gelegenheit gewesen, nicht nur über Icnirp zu reden, sondern wissenschaftlich belastbare Kritik am Entwurf der neuen Richtlinien zu üben – auch, wenn Icnirp diese nicht öffentlich mit dir diskutiert hätte.]

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Leszczynski, ICNIRP-Richtlinien, ICNIRP-Kritiker

Erdrückende Meinungsmacht der Icnirp

Dariusz Leszczynski, Donnerstag, 08.04.2021, 10:21 (vor 165 Tagen) @ H. Lamarr

No, it would be waste of my time to provide input directly to ICNIRP. Simple like that. End of story...

Erdrückende Meinungsmacht der Icnirp

Dariusz Leszczynski, Donnerstag, 08.04.2021, 10:29 (vor 165 Tagen) @ H. Lamarr

My commenting for ICNIRP would be waste of time because ICNIRP's attitudes remain the same like quoted here:

"We do not consider that participation in the suggested Round Table would bring any added value to our science-based approach" [so-called science based according to ICNIRP only]

https://roundtableinitiativeoncellphones.wordpress.com/2013/02/11/formal-response-from-icnirp/

Have fun, but I will not waste time anymore with direct commenting on ICNIRP musings.

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum