Gigaherz: neues Vorstandsmitglied vermisst (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 16.04.2019, 19:01 (vor 215 Tagen)

Am 5. März 2016 sollte der Verein Gigaherz.ch einen neuen Präsidenten wählen. Das angekündigte Vorhaben misslang und Hans-U. Jakob musste noch einmal vier Jahre dranhängen. Jetzt hieß es in der Vorankündigung zur diesjährigen Gigaherz-Jahresversammlung am 6. April 2019, ein neues Vorstandsmitglied sollte gewählt werden. Heute, zehn Tage später zeigt das Impressum des Vereins nur die bisher bekannten Namen. Unheimlich.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Gigaherz: neues Vorstandsmitglied weiterhin vermisst

H. Lamarr @, München, Samstag, 20.07.2019, 22:58 (vor 120 Tagen) @ H. Lamarr

Inzwischen sind drei Monate verstrichen und von dem (neuen) Vorstandsmitglied, das der Verein am 6. April wählen sollte, fehlt im Impressum noch immer jede Spur. Das wird 2019 wohl nichts mehr werden. Ich sehe darin ein weiteres Zeichen für den schleichenden Zerfall des Vereins Gigaherz. Aufatmen? Nein, denn der Verein "Schutz vor Strahlung", Zürch, schickt sich an, in die Fußstapfen von Gigaherz zu treten und mit gezielter Desinformation der Schweizer Bevölkerung das Lebenswerk von Hans-U. Jakob fortzusetzen.

Hintergrund
Der Untergang des Hauses Gigaherz

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Gigaherz, Vorstand

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum