www.handywellen.de vom Netz (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 17.01.2018, 16:55 (vor 695 Tagen)

Die Website www.handywellen.de von Dipl. Ing. (FH) Klaus Grieninger, Nürnberg, war von 2002 bis mindestens Anfang 2016 am Netz, sie befasste sich kritisch mit dem Treiben der Anti-Mobilfunk-Szene. Die Domain handywellen.de wurde von einer Firma auf den Seychellen übernommen, die Website ist derzeit ohne Inhalte und zeigt lediglich ein bisschen kommerzielle Werbung an. Auf mich hatte besonders der 2002 entstandene Beitrag "Die Irrtümer des Lebrecht v. Klizing*)" nachdrückliche Wirkung, denn Grieninger zerpflückte darin die damalige Lichtfigur der Anti-Mobilfunk-Szene nach allen Regeln der Kunst. Obwohl seinerzeit noch ein glühender Mobilfunkgegner, machte mir der Beitrag wegen der Nachvollziehbarkeit der sachlich vorgebrachten Kritik schwer zu schaffen. Als kurz darauf von Klitzing bei uns zu Gast war, versuchte ich ihn für eine Gegendarstellung zu gewinnen. Vergebens, er wollte sich nicht zu dem Beitrag äußern. Als ich von Klitzing am nächsten Tag zum Bahnhof fuhr, versuchte ich es noch einmal und gewann ihn immerhin für ein Interview (schriftlich beantworteter Fragenkatalog), in dem es stellenweise jedoch ohne Namensnennung auch um den Beitrag auf handywellen.de ging.

*) Nachtrag vom 13.06.2018: Der Webauftritt von handywellen.de wurde aus dem Webachiv entfernt, der Link ist damit tot.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Game over

Funknetzplaner Grieninger

Gast, Mittwoch, 13.06.2018, 13:49 (vor 548 Tagen) @ H. Lamarr

Die Website www.handywellen.de von Dipl. Ing. (FH) Klaus Grieninger, Nürnberg, war von 2002 bis mindestens Anfang 2016 am Netz, sie befasste sich kritisch mit dem Treiben der Anti-Mobilfunk-Szene.

Das Video zeigt, Klaus Grieninger ist (oder war) noch 2016 Funknetzplaner der Deutschen Telekom.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum