Attacke mit Funkstrahlen? (Allgemein)

Gast, Montag, 27.11.2017, 16:14 (vor 1826 Tagen)

Auszug in Franken am 26.11.2017

Am Freitagabend teilte ein Mann aus Weisendorf der Polizei mit, dass er im Keller seines Wohnanwesens mittels Strahlen beschossen werde. Er würde, laut seiner Aussage, wie in einer Microwelle gegrillt werden. Der Polizei teilte der Mann dann vor Ort mit, dass er seit über zehn Jahren mit Strahlen traktiert werde. Dabei zeigte er auf seine Arme, die komplett vernarbt wären.

Er konnte jedoch nicht definieren, woher die Strahlen in seinem Keller kommen und wer genau ihn auf diese Weise angeht. Der Fall wurde schlicht unlösbar, wie in dem Pressebericht weiter mitgeteilt wird. Da heißt es wörtlich: "Spätestens als der Mann angab, dass er vom Staat angegriffen wird, merkten die eingesetzten Beamten, dass sie hier auf normale Weise nichts ausrichten können."

Weisendorf ist gerade mal 45 km von Bamberg entfernt!

Tags:
Verschwörungstheorie, Opfer, Mind Control, Franken

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum