Mobilfunkstandort München-Allach: Versandeter Bürgerprotest (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 25.11.2017, 21:55 (vor 2402 Tagen)

Anno 2004 mobilisierte Franz T. in München-Allach etwa 300 Personen (inkl. Kinder), die gegen einen frisch errichteten Mobilfunksendemast auf dem Anwesen August-Föppl-Str. 16 protestierten.

Am 29. Juli 2004 demonstrierten 300 gegen einen Mobilfunksendemasten in München-Allach.
[image]

Rund ein Jahr später, am 23. Juni 2005 organisierte Franz T. eine zweite Demonstration gegen den Sendemasten auf dem Dach der August-Föppl-Str. 16, diesmal konnte er, seinen Angaben zufolge, noch 50 Anwohner und Protesttouristen mobilisieren.

Am 23. Juni 2005 demonstrierten noch rund 50 Personen gegen den Mobilfunksendemast.
[image]

Danach wurde es still um diesen Standort, denn Franz T. zog sich als treibende Kraft der lokalen Bürgerinitiative mehr und mehr zurück und distanzierte sich 2006 öffentlich von dem Mann, der ihm den Floh ins Ohr gesetzt hatte, Mobilfunk mache krank. Als 2007 der Mast mit drei weiteren Sektorantennen bestückt wurde, lockte dies bereits niemanden mehr auf die Straße. Heute trägt der Mast nicht weniger als 24 Antennen! Da es sich um Kombiantennen handelt (zwei oder drei Antennen in einem Gehäuse), ist die Anzahl der sichtbaren Sektorengehäuse kleiner.

Am 12. November 2017 besuchte das IZgMF den einst dicht bevölkerten Schauplatz August-Föppl-Str. 16. Auf dem Dach des Anwesens gibt es inzwischen einen zweiten Sendemast mit weiteren zwölf Antennen (in sechs Gehäusen). Von Protesten gegen diesen zweiten Masten fehlt jede Spur, der Alltag hat alle wütenden Allacher wieder, die Anwohner haben sich längst an die hässlichen Dachaufbauten gewöhnt.

Im November 2017 präsentierte sich der Standort menschenleer mit zwei gut bestückten Masten.
[image]

Fazit: Die Zeit heilt alle Wunden. Doch ohne das wohlmeinende Engagement von Franz T. und seiner Bürgerinitiative "Gesund leben in Allach", die vom IZgMF tatkräftig unterstützt wurde, wären die Wunden aller Voraussicht nach gar nicht erst entstanden.

Hintergrund
Allacher Mobilfunkgegner im Aufwind 1 (2004)
Allacher Mobilfunkgegner im Aufwind 2 (2004)
Allacher Mobilfunkgegner am Ende (2007)

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
BI, Rückblick, Allach

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum