Gigaherz spielt 5. Kolonne (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 23.11.2017, 13:29 (vor 2370 Tagen)

Wie pulverisiere ich eine ohnehin schon miserable Außenwirkung? Indem ich einen angerosteten Anhänger aufstelle und darauf Plakattafeln befestige, welche 5G zur fünften Gefahr hochstilisieren. Plem-plem. Der starrsinnige Kampf des Gigaherz-Präsidenten gegen eine Lockerung der Anlagegrenzwerte treibt kuriose Blüten.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Alarmist, 5G, Aktion

Anhänger der 5. Kolonne

KlaKla, Freitag, 24.11.2017, 08:20 (vor 2369 Tagen) @ H. Lamarr

Wie pulverisiere ich eine ohnehin schon miserable Außenwirkung? Indem ich einen angerosteten Anhänger aufstelle und darauf Plakattafeln befestige, welche 5G zur fünften Gefahr hochstilisieren. Plem-plem. Der starrsinnige Kampf des Gigaherz-Präsidenten gegen eine Lockerung der Anlagegrenzwerte treibt kuriose Blüten.

Hunde, Katzen, oder Hühner leiden unter Funkstrahlung, Kühe werden blind, Schweine werfen weniger Ferkel, orientierungslose Vögel, gestörte Fruchtfliegen und Ameisen ... alles schon da gewesen. Aber nichts überzeugte. Lass ihn doch seinen Spaß und gönne ihm ein wenig Aufmerksamkeit. Mehr als einen verrosteten Anhänger scheint er nicht mehr zu haben. :wink:

Verwandte Threads
HUJ erkennt in "fennek" den Fakeposter
Gigaherz verliert 20'000 geschätzte Mitglieder
Erbe zu verschenken, aber keiner will es haben!

--
Meine Meinungsäußerung

Anhänger der 5. Kolonne

hans, Freitag, 24.11.2017, 12:29 (vor 2369 Tagen) @ KlaKla

Ist ja nicht mal seiner. Hat er sich von der "Gemeindeerbschaft der Familie Burger" ausgeliehen.

--
Hunde die bellen beissen nicht. Wuff.
Ein Gnadenschuss wäre eine schnelle und menschliche Lösung (Zitat Eva Weber, München)

Tags:
Burger

Anhänger der 5. Kolonne

KlaKla, Freitag, 24.11.2017, 12:45 (vor 2369 Tagen) @ hans

Wie kommst den darauf?

--
Meine Meinungsäußerung

Anhänger der 5. Kolonne

hans, Samstag, 25.11.2017, 01:47 (vor 2368 Tagen) @ KlaKla

Wie kommst den darauf?

Klick

--
Hunde die bellen beissen nicht. Wuff.
Ein Gnadenschuss wäre eine schnelle und menschliche Lösung (Zitat Eva Weber, München)

Rostiger Anhänger der 5. Kolonne

H. Lamarr @, München, Samstag, 25.11.2017, 11:38 (vor 2368 Tagen) @ hans

Wie kommst den darauf?

Klick

Toll, so etwas gibt es bei uns nicht!

Und damit ist auch klar: Nicht HUJ hat den rostigen Anhänger ausgeliehen, sondern "Alpenparlamentarier" und Gigaherz-Vorstand Vital Burger aus Emmenbrücke. Burger hat politische Ambitionen (2012 wollte er z.B. Gemeindepräsident von Emmen werden). Wo sonst noch seine Interessenschwerpunkte liegen weiß Moneyhouse. Beim Betrachten seiner früheren Aktivitäten ist mir ein dir bestens bekannter Verwaltungsrat aus der Region Zürch in den Sinn gekommen :-).

Hintergrund
Mobilfunk-Wahnsinn! Hans-U. Jakob inszeniert sich selbst

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Gigaherz, Vorstand, Vital Burger

Anhänger der 5. Kolonne

H. Lamarr @, München, Freitag, 24.11.2017, 23:49 (vor 2368 Tagen) @ KlaKla

Mehr als einen verrosteten Anhänger scheint er nicht mehr zu haben. :wink:

Ein nettes und treffendes Wortspiel :waving:

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum