Strahlenamt warnt vor tödlichem Radon (Allgemein)

Gast, Freitag, 15.09.2017, 14:27 (vor 1906 Tagen)

Auszug Focus-Online vom 01.09.2017

Zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs
Jeder ist im Alltag natürlichen Strahlungsquellen ausgesetzt. Normalerweise sind diese zu gering, um wirklich zu schaden. Das radioaktive Edelgas Radon jedoch kann in unzureichend abgedichtete Räume eindringen und zu einer realen Gefahr werden. Laut der Bundesregierung ist Radon die zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs. Ein Schutz davor soll bald rechtlich verankert werden.

„Internationale epidemiologische Untersuchungen haben eindeutig festgestellt, dass Radon die zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs darstellt“, schreibt das Bundesamt für Strahlenschutz in seinem aktuellen Parlamentsbericht zu Umweltradioaktivität und Strahlenbelastung. „Für Nichtraucher ist sie sogar die häufigste Ursache.“ Weiter ...

BfS Ionisierende Strahlung RADON

Tags:
Lungenkrebs, BfS, Radon, Strahlung

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum