BNetzA: EMF-Datenbank optisch aufpoliert (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 24.07.2017, 00:33 (vor 2495 Tagen)

Die BNetzA hat das Kartenmaterial ihrer EMF-Datenbank verfeinert und die Symbolik für Standorte geändert. Der im Adressfeld eingegebene Standort wird jetzt als rot/weißer Ring dargestellt, zu dem man nach manueller Verschiebung der angezeigten Karte leichter als früher, nämlich mit nur einem Klick, zurückfindet. Unter der Haube hat es sonst keine sichtbaren Veränderungen gegeben.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
EMF-Datenbank, BNetzA

BNetzA: EMF-Datenbank mit neuer Adresse

H. Lamarr @, München, Montag, 24.07.2017, 10:45 (vor 2495 Tagen) @ H. Lamarr

Die BNetzA hat das Kartenmaterial ihrer EMF-Datenbank verfeinert ...

... und bei dieser Gelegenheit in der Nacht von gestern auf heute den Präfix der Webadresse vom emf3 auf emf2 geändert. Momentan führt dies dazu, dass die EMF-Datenbank mit älteren Links nicht mehr aufgerufen werden kann (warum auch immer, eine Adressumleitung fehlt derzeit). Wer trotzdem gleich hin will, hier entlang:

http://emf2.bundesnetzagentur.de/karte/default.aspx

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

BNetzA: EMF-Datenbank mit alter & neuer Adresse

H. Lamarr @, München, Montag, 24.07.2017, 12:07 (vor 2495 Tagen) @ H. Lamarr

... Webadresse vom emf3 auf emf2 geändert.

Jetzt ist die EMF-Datenbank unter emf2 und emf3 erreichbar, alte Links funktionieren deshalb wieder.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum