Elektrosensibel und schuld ist die Hochspannungsleitung (Medien)

KlaKla, Donnerstag, 29.06.2017, 13:39 (vor 786 Tagen)

Der Schmerz kommt nachts um zwei Uhr, sagt Inge Bretschneider. Dann hat die Medessenerin solche Kopfschmerzen, dass sie kaum noch schlafen kann. Auch ihr Sohn und der 15-jährige Enkel leiden unter Migräne. Aus Sicht der Rentnerin sind zwei Umwelteinflüsse die Ursache dafür: Die Hochspannungsleitung auf der einen Seite des Hauses und die neue Bahnstrecke auf der anderen Seite, nicht mal 100 Meter entfernt.

„Nun soll auch noch ein Funkmast dazukommen, dann sind wir richtig eingekeilt“, klagt Inge Bretschneider. Tatsächlich hatte der Priestewitzer Gemeinderat noch kurz vor Weihnachten 2016 ganz knapp seine Zustimmung zu einem 40 Meter hohen Antennenmast gegeben: Mit sechs Ja- und fünf Neinstimmen sowie zwei Enthaltungen. Entstehen soll er auf einer Wiese der ehemaligen Gärtnerei in unmittelbarer Nähe zur Wohnbebauung. Die Verkäufer der Wiese an die Deutsche Funkturm GmbH, Familie Quellmelz, rechtfertigten sich damit, dass ein anderer sein Land an der Bahn zur Verfügung stellt, wenn sie es nicht machen. Denn der Antennenmast ist wichtig für den Mobilfunk der Bahn entlang der ICE-Strecke Berlin-Dresden. Mehr ...

[image]

Kommentar: Irgendwo muss der Mast ja hin. Dünn besiedeltes Gebiet. An den Stadtrand, statt in die Dorfmitte, daß ist das Gebot der Alarmisten. Das nun ausgerechnet Familie Bretschneider am Stadtrand lebt, ist Pech. Zu hinterfragen ist, seit wann glaubt Familie Bretschneider das sie elektrosensibel sind. Nachdem sie sich im Internet auf den einschlägigen Alarmseiten informiert haben? Sie sollten aufpassen, daß sie nicht instrumentalisiert werden. Sie werden da noch einige Jahre leben, die Alarmisten kommen und gehen wieder, nachdem sie die Erde in Brand gesteckt haben. Am Ende bleibt möglicherweise ein gestörter Dorffrieden, Frust und viel Unsicherheit.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Migräne, EHS, Rentner, Klitzing, Alarmkritiker, Elektrochonder, Hochspannungsleitung, Desinformanten

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum