"Mahner" sagt die Wahrheit (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 02.05.2016, 13:09 (vor 1289 Tagen)

Gigaherz-Forenteilnehmer "Mahner", identisch mit dem hese-Forenteilnehmer "Hesse", hat einen denkbar schlechten Ruf. Und doch: In diesem Posting durchzuckt ein Geistesblitz die undurchdringliche Finsternis, die sich sonst unter "Mahner"s Schädeldecke breit macht. Meint der "Doppelkopf" doch selten hellsichtig:

Nicht neu ist, das in der Mobilfunkszene seit Jahren mit einem Großteil von „frisierten“ Studien als Beweislage für die Unschädlichkeit der Technologie gestritten, manipuliert und die Bevölkerung getäuscht wird.

Dem kann ich zu meiner eigenen Überraschung ohne Wenn & Aber beipflichten, das erste Mal bei Mahner, soweit ich mich erinnere. Bekannte Beispiele, die "Mahner"s originellen Leitsatz untermauern, sind die sagenhafte C-Netz-(Österreich)-Studie des Dr. med. G. Oberfeld und wienerische Teile der berühmt-berüchtigten "Reflex"-Studie von Prof. Franz Adlkofer. Bemerkenswert auch die Verwerfungen um die sogenannte EMF-Leitlinie, bei der Dr. med. Oberfeld ebenfalls unter den Mitwirkenden ist.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
, Filz, Oberfeld, Oesterreich, C-Netz, Reflex, Radiästhesie, Wien, Ex-Tabaklobbyist, IBN, Schneider, EMF-Leitlinie, Plagiat, Neubeuern

"Mahner" sagt die Wahrheit (II)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 04.05.2016, 22:40 (vor 1287 Tagen) @ H. Lamarr

Gigaherz-Forenteilnehmer "Mahner", identisch mit dem hese-Forenteilnehmer "Hesse", hat einen denkbar schlechten Ruf. Und doch: In diesem Posting durchzuckt ein Geistesblitz die undurchdringliche Finsternis, die sich sonst unter "Mahner"s Schädeldecke breit macht.

"Mahner" hat wie üblich reagiert und veranschaulicht mit seiner Reaktion nachhaltig das, was ich "Finsternis unter seiner Schädeldecke" nenne:

Wie bekannt unterliegt bedauerlicherweise seit Jahren das in Personalunion agierende Schreiberling-Duo KlaKla/ spatenpauli einer Mikrowellenzwangsbestrahlung, deren Ursache eine 16-Meter entfernte Mobilfunksendeanlage vom Wohnhaus ist.

War die Erosion bei KlaKla schon in einem frühen Stadium erkennbar, so hat diese beim Nachrichtentechniker in der letzten Zeit an Fahrt aufgenommen.

Offensichtlich wird der geistige Verfall darin, daß er textliche Zusammenhänge einerseits nicht mehr erkennen und bewerten kann, solche aus dem Kontext nach seinem Gutdünken filtert, andererseits auch darin, daß seine Auswüchse gegenüber Andersdenkenden unkontrolliert mit Häme, Falschaussagen bis hin zu Unwahrheiten verbunden sind.

Die Lügerei beginnt bereits bei der Namensgebung IzgmF (gegen Mobilfunk), womit er als Rattenfänger von München versucht, verirrte Leser auf seiner Webseite/Forum täuschend zu manipulieren. Vermutlich ist dieser Typ rund um die Uhr bei bester Honorierung für die Seilschaften der Mobilfunkindustrie unterwegs.

Die geistige Eruption wird offenbar durch die zellularen Veränderungen durch Mikrowellen (Mobilfunkstrahlung) verursacht, welches auch in vielen Studien beschrieben wird.

Dieser Fall ist schon seit längerem Gegenstand der Diskussion und wird es wohl
auch so lange bleiben, bis dem Duo therapeutisch geholfen wird.

Letzteres sollte baldmöglichst erfolgen, denn der Übergang zur täglichen Demagogie hat ebenfalls bedenkliche Züge angenommen.

Wie aus zuverlässiger Quelle zu erfahren und auch als Außenstehender zu beobachten ist, haben ehemalige Mitstreiter bereits auch deswegen dem Hetz- und Pöbelforum den Rücken gekehrt. Man möchte keine Identifikation, nicht zuletzt auch im Hinblick des Mottos:

Sage mir mit wem du gehst und ich sage dir, wer du bist!

Einfach tragisch das dem Rattenfänger die Gefolgschaft schwindet und diese sich auf 2-3 Personen reduziert hat!

Soviel zur dringenden Notdurft, die "Mahner" auf seinem bevorzugten 00 in der Schweiz verrichten durfte.

Doch wieder weiß "Mahner", der wütende ehemalige Metzger aus Hessen, ein Körnchen Wahrheit zu berichten. Die von ihm beweinte Tatsache, dem IZgMF schwinde die Gefolgschaft, lässt sich nicht leugnen. Tatsächlich sind es von Jahr zu Jahr erkennbar weniger Menschen, die sich für das Thema "Elektrosmog/Mobilfunk" interessieren. Doch tragisch ist dies für das IZgMF nicht. Schon vor vielen Jahren haben wir das Selbstzerstörerische im IZgMF erkannt: Je erfolgreicher wir sind, desto weniger gibt es aufzuräumen. Und offensichtlich sind wir ziemlich erfolgreich, wenn sogar "Mahner" den Schwund der Gefolgschaft bemerkt. Was dieser cerebral entkernte Mobilfunkgegner verschweigt: Seinem Heimatforum (hese-Forum) geht es noch viel schlechter als dem IZgMF-Forum und auch der Dritte im Bunde, das Gigaherz-Forum, ist nur noch ein lebender Toter. Die Anti-Mobilfunk-Szene siecht gottserbärmlich, gesund war sie ohnehin zu keiner Zeit. Für "Mahner" muss dies hart sein, deshalb empfindet er das Schwinden der seit jeher mageren Gefolgschaft, die auch die seine ist, als "einfach tragisch". Für die Bevölkerung erkenne ich darin jedoch einen Segen. Wenn Mobilfunkgegner wie "Mahner" ausgemustert werden, gewinnt jede Gesellschaft an Würde, Reife und Humanität.

Unter dem Pseudonym "Zeigfinger" meldet sich im Kielwasser von "Mahner" noch einmal der unsägliche "wuff" zurück und sekundiert dem hessischen Vollpfosten mit einer dummen braunen Theorie, warum das IZMF Ende 2015 seinen Laden zugesperrt hat. "Mahner" + "wuff", diese Beiden sind das morbide Dreamteam der hetzerischen Anti-Mobilfunk-Szene gewesen: 0 + 0 = 00. Passt! :waving:

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Unterstellung, Psychologie, Falschmeldung, Lüge, Nazi-Keule, Schopenhauer, Dummbatz, Eristische Dialektik, Flage

"Mahner" sagt die Wahrheit (II)

KlaKla, Donnerstag, 05.05.2016, 08:57 (vor 1286 Tagen) @ H. Lamarr

Die Lügerei beginnt bereits bei der Namensgebung IzgmF (gegen Mobilfunk), womit er als Rattenfänger von München versucht, verirrte Leser auf seiner Webseite/Forum täuschend zu manipulieren. Vermutlich ist dieser Typ rund um die Uhr bei bester Honorierung für die Seilschaften der Mobilfunkindustrie unterwegs.

Der Unterschied, zwischen Mahner und Spatenpauli ist die Lernfähigkeit. Mahner scheint mir schon 2008 am Ende angekommen zu sein. Damals mahnte er den angeblichen Etikettenschwindel in einen Leserbrief an. Den direkten Kontakt zum IZgMF nahm er nie auf soweit mir bekannt. Spatenpauli stellte sich dem Dialog, Mahner nicht. Später reagierte das IZgMF mit der erweiterten Selbstdarstellung im Impressum.

Wer also die Hintergründe/Beweggründe des IZgMF wissen will braucht bloß diesem LINK anklicken. Oder man nimmt den Telefonhörer in die Hand und ruft an. Bedauerliche Transparenz, die ich bei anderen vermisse. :wink:

Verwandte Threads
Vollpfosten: Manchmal muss es eben "Mahner" sein
Teilnehmer "Mahner": vom Mitstreiter zum Wüterich
Powersätze der Mobilfunkgegner
Drehschwindler, frech wie Oskar

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
, Mehrfachpseudonyme, Sockenpuppe, Wutbürger, Mahner, Strunzdumm, Hesse

"Mahner" sagt die Wahrheit (III)

H. Lamarr @, München, Freitag, 06.05.2016, 12:32 (vor 1285 Tagen) @ H. Lamarr

Noch einmal hat sich "Mahner" zu Wort gemeldet und biegt in eine Umlaufbahn ein. Deshalb hier für die Sammlungen von Sprachforensikern die jüngste Eruption – zum Leidwesen von "Mahner" jedoch unkommentiert. Das ist dicht am höchsten Strafmaß und ich bin gespannt, ob unter Präsident Masson die Freischaltung derartig irrer Postings, wie die von "Mahner", im Gigaherz-Forum weiter geduldet wird:

Mit viel, viel Schaum vorm Mund, symbiotisch für tollwütigen Ausbruch, läuft die an Haaren herbeigezogene Replik ins Leere.

Ein wahrer Kollaps in GROSSFORMAT mit hat hier stattgefunden!

Es bleibt dabei ohne Wenn und Aber:

In den größtenteils menschenunwürdigen, beleidigenden Beiträgen des Duos wird die krankhafte Energie aufs tägliche neu für die Leser sichtbar und bewertbar!
Nicht dabei zu vergessen, daß selbst mehrfaches Stalking (Osterspaziergang etc.) zum Repertoire des geistigen Verfalls gezählt werden müssen.
[...]
Merke:
Was vom Pöbelzentrum Izgmf kommt ist übelster Müll von aufgeblasenen Hansels!

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Schmuddel, cerebral Entkernt, Pöbel, Gossensprache, Ostermarsch

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum