Strahlungen noch bis Mitte 2016 strahlungsfrei (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 30.12.2015, 23:33 (vor 2524 Tagen)

Strahlungen heißt, man möchte es nicht für möglich halten, eine Gemeinde im unterfränkischen Landkreis Rhön-Grabfeld. Und zu allem Überfluss ist das stille 912-Einwohner-Örtchen momentan auch noch unfreiwillig strahlungsfrei. Doch Bürgermeisterin Back hat es geschafft: Nach langwierigen Verhandlungen konnte sie die Deutsche Telekom dafür interessieren, Strahlungen mobilfunktechnisch zu erschließen. Mitte 2016 soll es endlich auch im Ort Mobilfunkempfang geben. mehr ...

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Rhön

Schnelles Internet und Mobilfunk nun auch in Matsch

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 31.12.2015, 14:04 (vor 2523 Tagen) @ H. Lamarr

Bitte beachten: In Matsch ist etwas anderes als im Matsch.

Wir sind in Südtirol.

Auf den vier Baustellen der RAS auf der Schwemmalm, in Matsch, auf dem Fennberg und am Timmelsjoch wird auch in diesen Tagen mit Hochdruck gearbeitet, um die entlegeneren Gebiete mit Mobilfunk und Breitband zu versorgen. Größtenteils lokale Unternehmen errichteten mit größtem Einsatz und Sachkompetenz die Bauten in nur fünf Monaten. mehr ...

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum