Plemplem: Mit (trockener) Baumwolle gegen Powerline (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 25.08.2015, 00:42 (vor 1544 Tagen)

In der Anti-Mobilfunk-Szene tummeln sich die unterschiedlichsten Leute, Spinner, überzeugte Elektrosensible, Lobbyisten, Fans von Verschwörungstheorien, Mind-Control-Freaks, Geschäftemacher, selbsternannte Experten, besorgte Bürger und noch ein paar andere mehr. Die Zuordnung eines Akteurs zu einer der Gruppierungen ist nicht immer ganz einfach. Nicht so bei dem Autor des folgenden Videos. Sollte er kein ausgemachter Spinner sein, bliebe als Alternative vielleicht ein soziologisches Experiment, das erforschen möchte, welchen bizarren Schwachfug man im www unwidersprochen verbreiten darf.

Und nun Vorhang auf für 2:45 Minuten Powerline-Blödelei aus der Schweiz. Das Grauen hat auch eine Website, die für psychisch labile Personen jeden Alters ungeeignet ist.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Powerline, Alternative

Plemplem: Mit (trockener) Baumwolle gegen Powerline

hans, Dienstag, 25.08.2015, 17:58 (vor 1543 Tagen) @ H. Lamarr

In der Anti-Mobilfunk-Szene tummeln sich die unterschiedlichsten Leute......Fans von Verschwörungstheorien...

Gerade bei Gigaherz aktuell: Schnelles Internet via Drohne. Dazu die angeblich aus Niedersachsen frisch zu Gigaherz hinzugestossene Ellenika: Aber genau dass ist vielleicht u. a. der Sinn und zweck dieser ganzen kollektiven bis gloabalen Ver- bzw. Bestrahlung. Die Menschen zu manipulieren und abzulenken...?!

Und auch typisch:
Ich war auf einem Seminar und habe fast 2 Tage mehr oder weniger durchgehend extremste ZwB hinter mir.
Hatte auch mein Messgerät(HF) dabei, also nur zur Bestätigung der Ursache für mein Befinden während dieser Zeit.

Plemplem: Mit (trockener) Baumwolle gegen Powerline

H. Lamarr @, München, Dienstag, 25.08.2015, 22:59 (vor 1543 Tagen) @ hans

Dazu die angeblich aus Niedersachsen frisch zu Gigaherz hinzugestossene Ellenika: Aber genau dass ist vielleicht u. a. der Sinn und zweck dieser ganzen kollektiven bis gloabalen Ver- bzw. Bestrahlung. Die Menschen zu manipulieren und abzulenken...?!

Und auch typisch:
Ich war auf einem Seminar und habe fast 2 Tage mehr oder weniger durchgehend extremste ZwB hinter mir.
Hatte auch mein Messgerät(HF) dabei, also nur zur Bestätigung der Ursache für mein Befinden während dieser Zeit.

Nachdem pure Sendemastengegner eine zunehmend seltener zu beobachtende Spezies geworden sind, rücken die Spinner (Mind Control usw.) in die frei werdenden Räume vor. Mühelos möglich, denn es fehlen die inneren Selbstreinigungskräfte, die widersprechen, sich distanzieren oder nur Einspruch erheben.
Die Szene entwickelt sich mMn nicht weiter, sondern zurück.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum