Von Impfgegnern, Sendemastengegnern & Vögeln (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 12.03.2015, 16:04 (vor 2231 Tagen)

Auszug aus Spiegel vom 12. März 2015

Ravensburg - Ein skurriler Streit hat vor dem Landgericht Ravensburg ein Ende gefunden - vorerst zumindest. Alles begann mit einer Ausschreibung im Internet: Demjenigen, der Existenz und Größe der Masernviren mithilfe wissenschaftlicher Publikationen belegt, wollte der Biologe Stefan Lanka 100.000 Euro bezahlen.

Warum nicht, dachte sich der Mediziner David Bardens und nahm die Wette an. Er schnürte ein Bündel mit Studien, ließ sie Lanka zukommen, doch der weigerte sich zu zahlen. Die in renommierten Fachjournalen veröffentlichten Studien konnten ihn nicht überzeugen, erklärte er. Bardens forderte sein Geld daraufhin vor Gericht ein, mit Erfolg. mehr ...

An etwas Ähnliches aus der Anti-Mobilfunk-Szene habe ich schwache Erinnerung. Wem es gelingt ein Foto von einem Vogel zu schießen, der auf einem Mobilfunk-Sendemasten sitzt, der sollte einen gewissen Geldbetrag bekommen. Ich meine es war von 2000 Euro die Rede, abzuholen bei der Bürgerwelle Deutschland. Das war um 2002 herum. Seither sind uns viele Fotos von Vögeln gelungen. Doch als ich vor ein oder zwei Jahren nach der Ausschreibung des Preises suchte, habe ich sie leider nicht mehr finden können.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Sendemastgegner, Vögel, Ravensburg, Impfgegner

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum