Kein Standortgutachten für Oberasbach (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 11.10.2014, 12:13 (vor 1882 Tagen)

Die Stadt Oberasbach in Nordbayern ist von ihrem Ansinnen, ein Mobilfunk-Immissionsgutachten erstellen zu lassen, abgerückt. Der Grund: Akut besteht kein Anlass zu handeln, außerdem wollen die beiden Nachbarkommunen Zirndorf und Stein nicht mitziehen. mehr ...

Kommentar: Es gibt sie also noch, die Gemeinde- und Stadträte, die sich nicht so leicht einwickeln lassen und Geld für sinnfreie Gutachten zum Fenster rauswerfen. Im Oberasbacher BRK-Seniorenheim Willy Bühner feierte kürzlich Emmie Diehl ihren 101. Geburtstag. Wir gratulieren. Vor allem deshalb, weil Frau Diehl den nur 50 Meter entfernten Mobilfunkmast mit zwölf Antennen nun schon zwei Jahre, so lange lebt sie in dem Heim, überlebt hat. Wir meinen: Das ist Spitze!

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
, Mobilfunkkonzept, Immissionsgutachten, Oberasbach

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum