Bewertungskriterien für Mobilfunkgegner (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 16.07.2014, 01:02 (vor 2085 Tagen)

Die folgenden Kriterien sind eigentlich dazu gedacht, die Punktevergabe für den Spottpreis "Das Goldene Brett" nachvollziehbar zu machen, sie eigenen sich mMn jedoch ebenso gut dafür, eine Rangfolge der schlimmsten Mobilfunkgegner aufzustellen:

  • Grad der Abwegigkeit: wie sehr stehen die Theorien, deren Evidenz mangelhaft ist oder gänzlich fehlt, im Widerspruch zu gestützten Theorien/Naturgesetzen?
  • Kritikresistenz: werden längst widerlegte Argumente weiterhin wiederholt? Werden Kritiker aufgrund sachlich fundierter Gegenargumente sogar abgemahnt?
  • kommerzielles Interesse
  • Aktionsradius: lokal, regional, global, unterstützt durch potente Geldgeber, vernetzt mit einflußreichen Personen, Institutionen, Unternehmen oder Medien.
  • Pseudowissenschaft: werden para- oder pseudowissenschaftliche Theorien dezidiert als Wissenschaft ausgegeben?
  • Gefahrenpotenzial: Gefährdung der Gesundheit oder gar des Lebens von Personen, bzw. politisch-gesellschaftliches Gefährdungspotenzial (z.B.Rassentheorien).
  • Bandbreite/Wirkungsspektrum

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Inkompetenz, Pseudowissenschaft, Kritikresistent, Pseudowissen, Goldene Brett

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum