Pfarrkirchen bekommt einen Tetramast (Allgemein)

Gast, Donnerstag, 13.03.2014, 18:49 (vor 2101 Tagen)

Funkmast auch ohne Zustimmung der Gemeinde

Die Stadt Pfarrkirchen wehrte sich gegen den Neubau der Mobilfunkstation für den digitalen Behördenfunk in Bergham. http://www.trp1.de/pfarrkirchen-nein-zu-tetrafunk/

Rund 50 Anwohner protestierten gegen den Tetra-Funkmast und forderten ein Moratorium.
Wie der Pressemeldung zu entnehmen ist, stützten sich die Argumentation der Betroffenen Anrainer auf eine Broschüre der Bürgerinitiative Gsundfunk und auf die Aussagen des Physikprofessors Dr. Klaus Buchner.

Video Niederbayern - Pfarrkirchen: Nein zu Tetrafunk

Trotz des Bürgerprotest und der Ablehnenden Haltung der Gemeinde kommt der Tetra-Funkmast. http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/pfarrkirchen/1225818_Tetrafunk-Aus-Nein-wird-Ja.html

Tags:
TETRA, Wutbürger, Pressemeldung, Funkbewusstsein, Kirchen, Wanderprediger

Stadt gibt ihren Kampf gegen Tetrafunk auf

Gast, Mittwoch, 09.07.2014, 09:14 (vor 1984 Tagen) @ Gast

Die Stadt gibt ihren Kampf gegen den Tetrafunk verloren: Mit 23:1 Stimmen beschloss der Stadtrat in der jüngsten Sitzung, die am Verwaltungsgericht Regensburg eingereichte Klage gegen den Bau der BOS-Mobilfunkstation in Bergham zurückzuziehen, weil keine Chance auf Erfolg besteht. Den Mitgliedern des Gremiums fiel es allerdings sichtlich schwer, diese Entscheidung zu treffen, denn an ihrer ablehnenden Haltung zum Tetrafunk hat sich nichts geändert, wie die Stellungnahmen quer durch alle Fraktionen zeigten.

Bürgermeister Wolfgang Beißmann betonte einleitend, dass in dieser Sache dringender Handlungsbedarf besteht. Der Grund: Bereits am Tag nach der Sitzung müsse die Stadt verbindlich melden, ob sie sich an der vom Landkreis organisierten Sammelbestellung für die von den Feuerwehren benötigten Tetrafunk-Endgeräte beteiligt. Deshalb sei eine Grundsatzentscheidung unumgänglich: "Es wäre widersinnig, gegen den Bau der Mobilfunkstation zu klagen und gleichzeitig bei der Ausschreibung mitzumachen. Beide Themen sind eng miteinander verzahnt", so Beißmann. Mehr ...

© Copyright Passauer Neue Presse

Hintergrund: Staatliche Förderung der Endgeräte

Tags:
Ende, Moratorium, Pfarrkirchen

Die Verführung durch den Bund-Naturschutz

KlaKla, Mittwoch, 09.07.2014, 11:38 (vor 1984 Tagen) @ Gast

Mit 23:1 Stimmen ...

Eine Vernichtung von Steuergeld, was sich in der Gemeinde Pfarrkirchen zu trug. Meinem Verständnis nach weil man auf Wählerstimmen (Kommunal-/Bundestagswahl) aus war. Nach der Wahl fallen die Entscheidungen anders aus, vernünftig.

Der Bund-Naturschutz organisiert sogenannte Informationsveranstaltungen zum Thema Funk. Die Errichtung eines Tetra-Mastes ist der Einstieg für kl. Orts-/Kreisgruppen. Die Kreisgruppe Rottal-inn befasst sich sonst nicht mit dem Thema und hat dazu auch nix auf ihrer Webseite.

Matthias Schmöller lud vor gut einem Jahr zur Infoveranstaltung ein. Dr. Klaus Buchner referierte über Tetra. Unter den Zuhörern befanden sich 14 Mandats träger aus dem Landkreis. Der berentete Physiker Dr. Klaus Buchner lehnt diese Technologie strikt ab – und bezeichnete den Tetrafunk "als veraltet, gesundheitsschädlich und teuer". Er bemängelte, dass die Pulsung des Tetrafunks im Bereich der Beta-Wellen des Gehirns liege. (PnP April 2013)
(Mehr zum Thema Pulsung findet man hier...)

Nach Anwohner Protest fordert die SPD das TETRA-Moratorium. Der Anwohner Franz Dureder recherchiert, dass bayernweit bereits 192 Gemeinden gegen den Tetrafunk auf die Barrikaden gingen. Derartige Meldung findet man auf der Webseite von Funkbewusstsein. Der Verantwortliche dieser Webseite ist der Geschäftsführer Rupert Schneider vom IBN, Neubeuern. Er agierte u.a. mit Christiane von Festenberg-Pakisch und Johannes Schmidt .

Die FDP sprach sich aus gegen die Tetrafunk-Hysterie im Wahlkampf.

Ein Jahr danach, wird aus Nein ein Ja.
Die Regierung von Niederbayern hat das rechtswidrig verweigerte Einvernehmen der Stadt ersetzt und per Bescheid die Bauerlaubnis für das Vorhaben erteilt. (PnP März 2014)

In dieser Inszenierung spielen mit, Diagnose-Funk, Kompetenzinitiative, Institut für Baubiologie (IBN) , Verband Baubiologie, der Bund-Naturschutz.

Verwandte Threads
BI Funkbewusstsein ein Meisterstück der Täuschung?
Vorne Bund Naturschutz, hinten Institut für Baubiologie
Der Kniefall des BUND vor Einflüsterungen

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
BUND, Pulsung, ödp, Diagnose-Funk, Kompetenzinitiative, Bündnis, Inszenierung, Gesundheitsgefahr, Wahlkampf, Hysterie, IBN, Knotenpunkt, Verband-Baubiologie, Kommerz, Gemeinde, Schneider, Fördern, Vernunft, Vorgeführt, Steuergeld, Festenberg

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum