Handys nerven Mr. ICNIRP (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 29.11.2005, 19:54 (vor 5129 Tagen)

... so hat es Prof. J. Bernhardt zumindest auf einer Podiumsdiskussion gesagt.

http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=5466

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Handys nerven Mr. ICNIRP

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 30.11.2005, 13:12 (vor 5128 Tagen) @ H. Lamarr

... so hat es Prof. J. Bernhardt zumindest auf einer Podiumsdiskussion gesagt.

Nein, das stimmt so nicht. Nach Abhören der Bandaufzeichnung der Veranstaltung muss ich berichtigen: Es war Prof. Kiefer, der sagte, dass ihn das Handy-Gebimmel auf die Nerven ginge. Prof. Bernhardt sagte dagegen, er telefoniere selten mit dem Handy, eigentlich nur im Notfall.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
, Kiefer

Handys nerven Mr. ICNIRP

KlaKla, Mittwoch, 30.11.2005, 17:43 (vor 5128 Tagen) @ H. Lamarr

Prof. Kiefer, der sagte, dass ihn das Handy-Gebimmel auf die Nerven ginge. Prof. Bernhardt sagte dagegen, er telefoniere selten mit dem Handy, eigentlich nur im Notfall.

Daraus schließe ich, wer gut informiert ist, weis wie er mit dieser Technik am besten umgeht. Möglichst weing benutzen.

--
Meine Meinungsäußerung

Handys nerven Mr. ICNIRP

shimra, Mittwoch, 30.11.2005, 21:43 (vor 5128 Tagen) @ KlaKla

Prof. Kiefer, der sagte, dass ihn das Handy-Gebimmel auf die Nerven ginge. Prof. Bernhardt sagte dagegen, er telefoniere selten mit dem Handy, eigentlich nur im Notfall.


Daraus schließe ich, wer gut informiert ist, weis wie er mit dieser Technik am besten umgeht. Möglichst weing benutzen.

Ist ja klar, sparsames Handysieren hat sich wahrscheinlich schon in allen oberen Etagen etabliert , sich die Birne zudröhnen und die Kassen füllen sollen die Doofen weiter unten , die Uninformierten "in Schach" Gehaltenen .
Dieser Hase läuft doch perfekt .
shimra

Handys nerven Mr. ICNIRP

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 30.11.2005, 23:27 (vor 5127 Tagen) @ shimra

Ist ja klar, sparsames Handysieren hat sich wahrscheinlich schon in allen oberen Etagen etabliert , sich die Birne zudröhnen und die Kassen füllen sollen die Doofen weiter unten , die Uninformierten "in Schach" Gehaltenen . Dieser Hase läuft doch perfekt .

Was, shimra, glauben Sie, könnten die Motive für Politik/Wirtschaft sein, die eigene Bevölkerung auszurotten? Wenn ich Sie richtig verstanden habe, gäbe es mittelfristig kein Volk mehr zu regieren und keine Kunden mehr, die konsumieren. Dann wär' das Spiel aus - dann aber doch für alle. Oder?

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Handys nerven Mr. ICNIRP

Schmetterling @, Donnerstag, 01.12.2005, 09:41 (vor 5127 Tagen) @ H. Lamarr

Was... könnten die Motive für Politik/Wirtschaft sein, die eigene Bevölkerung auszurotten?

Wie haben Sie woanders geschrieben...Vom Mond zurück?...

Ohne dass ich in die Verschwörerecke geschoben werde...ES werden ja von Hause aus auch so bezeichnet...

Haben Sie schon mal davon gehört, dass eigentlich 20 Prozent der Weltbevölkerung ausreichen? Dass 80 Prozent nur geduldet werden?
Ich habe die Quellen nicht im Kopf, suche bei Bedarf gerne...

Eigentlich müsste man sich viel mehr mit Politik befassen, um sehen zu können, was dahintersteht.

Kennen Sie HAARP?


der Schmetterling

Tags:
HAARP

Handys nerven Mr. ICNIRP

shimra, Donnerstag, 01.12.2005, 11:24 (vor 5127 Tagen) @ Schmetterling

Haben Sie schon mal davon gehört, dass eigentlich 20 Prozent der Weltbevölkerung ausreichen? Dass 80 Prozent nur geduldet werden? Ich habe die Quellen nicht im Kopf, suche bei Bedarf gerne...
Eigentlich müsste man sich viel mehr mit Politik befassen, um sehen zu können, was dahintersteht.
Kennen Sie HAARP?

dito. Ich denk aber nicht mal so weit in Richtung Verschwörung (Haarp!), ich denk eher , dass die "Oberen" gar nicht weiter als eine Nasenlänge ,ihr heutiges Inkarnatiönchen von vielleicht 80 Jährchen , kalkulieren , den Blick auf ihre momentane Macht , ihren momentanen Gewinn aus der Situation fixiert (finanziell und anderweitig.) - Ich erachte sie als kurzfristig eingestellt , egosüchtig und DUMM im tiefsten Sinne des Wortes . - Oberflächlich gesehen clever , aber im Innersten abgründig dumm.
shimra

Handys nerven Mr. ICNIRP

KlaKla, Donnerstag, 01.12.2005, 13:04 (vor 5127 Tagen) @ Schmetterling

Eigentlich müsste man sich viel mehr mit Politik befassen, um sehen zu können, was dahintersteht.

Ich stimme ihnen zu, und stelle die Frage warum tun sie das nicht?
Werden sie selbst politisch aktiv und erwarten sie nicht, dass andere ihre Interessen verteten.

--
Meine Meinungsäußerung

Handys nerven Mr. ICNIRP

Schmetterling @, Donnerstag, 01.12.2005, 14:57 (vor 5127 Tagen) @ KlaKla

Eigentlich müsste man sich viel mehr mit Politik befassen, um sehen zu

können, was dahintersteht.
Ich stimme ihnen zu, und stelle die Frage warum tun sie das nicht?
Werden sie selbst politisch aktiv und erwarten sie nicht, dass andere ihre
Interessen verteten.


-Weil ich furchtbar fustriert bin, ein Schwimmen gegen den Strom keinen Zweck hat.
-Weil ich keine Lösung weiss gegen das Desinteresse der Menschen, die alles hinnehmen.

Sehen Sie, in jeder Branche sieht es so aus, wie bei den Mobilfunkgeschädigten. Egal, ob man die Doktrine in der Landwirtschaft nimmt,
Geschädigte durch die (Zwangs-)Überjodierung der Lebensmittel, Gentechnik, das Verbrechen Irakkrieg, den Blödsinn mit der Vogelgrippe...
Es sind immer nur wenige, zu wenige, die sagen, dass es so nicht gut ist. Es sind eben alles nur Verschwörungen.


Meine Nachbarin hat neuerdings ein DECT-T. Sie sagt, "macht mir nichts aus...das ist doch nur dummes Gerede."

Ich war in der Gemeinde wegen einer Standortbescheinigung der Masten. Der Bürgermeister hat mich ausgelacht. Mit seiner Kollegin geredet u. gelacht. Ob ich denn so einen Blödsinn glaube, in welchen Verschwörerkreisen ich mich bewege. Ich habe ihn noch lachen hören, als ich am Ausgang war.

Die Medien haben alles im Griff, bzw. die, die dahinterstehen. Keine wirklichen Infos mehr. Nur oberflächliches Boulevardgequatsche.

Jeder sieht nur sein kleines Stückchen Horizont. (HAARP...hat übrigens eine eigene Webseite, so etwa wie der izmf...und ist vom Mobilfunk nur eine Nasenspitze entfernt...)


der Schmetterling

--
Ich möchte nicht vergessen zu erwähnen, dass dies meine persönliche Meinung ist und keine Tatsache.

Handys nerven Mr. ICNIRP

KlaKla, Donnerstag, 01.12.2005, 15:19 (vor 5127 Tagen) @ Schmetterling

-Weil ich furchtbar fustriert bin, ein Schwimmen gegen den Strom keinen
Zweck hat.
-Weil ich keine Lösung weiss gegen das Desinteresse der Menschen, die
alles hinnehmen.

Sehen Sie, in jeder Branche sieht es so aus, wie bei den Mobilfunkgeschädigten.

Aber jammern hilft nicht weiter.

Meine Nachbarin hat neuerdings ein DECT-T. Sie sagt, "macht mir nichts aus...das ist doch nur dummes Gerede."

Stecken Sie ihr einfach Infomaterial zum Thema DECT in den Briefkasten. Mehr können Sie nicht tun.

Ich war in der Gemeinde wegen einer Standortbescheinigung der Masten. Der
Bürgermeister hat mich ausgelacht. Mit seiner Kollegin geredet u. gelacht.
Ob ich denn so einen Blödsinn glaube, in welchen Verschwörerkreisen ich
mich bewege. Ich habe ihn noch lachen hören, als ich am Ausgang war.

Und haben Sie die Standortbescheinigung erhalten?

Jeder sieht nur sein kleines Stückchen Horizont. (HAARP...hat übrigens
eine eigene Webseite, so etwa wie der izmf...und ist vom Mobilfunk nur
eine Nasenspitze entfernt...)

Liegt hier etwa eine Verwechselung vor (IZMF oder izgmf)?

--
Meine Meinungsäußerung

Handys nerven Mr. ICNIRP

Schmetterling @, Donnerstag, 01.12.2005, 15:52 (vor 5127 Tagen) @ KlaKla

Stecken Sie ihr einfach Infomaterial zum Thema DECT in den Briefkasten.
Mehr können Sie nicht tun.

Habe ich ja längst. Sie sagt, sie hätte es gelesen, glaubt es aber nicht. Es ist halt keine Zeitung u. kein TV.

Und haben Sie die Standortbescheinigung erhalten?

Nein. Die Kollegin, die sich auskennt, war nicht da.

Jeder sieht nur sein kleines Stückchen Horizont. (HAARP...hat übrigens
eine eigene Webseite, so etwa wie der izmf...und ist vom Mobilfunk nur
eine Nasenspitze entfernt...)


Liegt hier etwa eine Verwechselung vor (IZMF oder izgmf)?

Nein, ich meine schon IZMF. Die Webseite von Haarp verharmlost genauso, das gleiche Prinzip.

der Schmetterling

--
Ich möchte nicht vergessen zu erwähnen, dass dies meine persönliche Meinung ist und keine Tatsache.

Handys nerven Mr. ICNIRP

KlaKla, Donnerstag, 01.12.2005, 17:30 (vor 5127 Tagen) @ Schmetterling

Und haben Sie die Standortbescheinigung erhalten?

Nein. Die Kollegin, die sich auskennt, war nicht da.

Beantragen sie die Standortbescheinigung schriftlich oder vielleicht gleich Akteneinsicht bei der zuständigen Bundesnetzagentur.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Standortbescheinigung

Handys nerven Mr. ICNIRP

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 01.12.2005, 13:14 (vor 5127 Tagen) @ Schmetterling

Haben Sie schon mal davon gehört, dass eigentlich 20 Prozent der Weltbevölkerung ausreichen?

Um sich dauerhaft fortzupflanzen mag das stimmen. Aber wer soll es denn diesmal sein, der die Entscheidung über wertes und unwertes Leben trifft? Die, die das neulich mal probiert haben, sind zu Recht untergepflügt worden.

Dass 80 Prozent nur geduldet werden?

Diese 80 % müssen täglich samt ihren Autos im Berufsverkehr mit mir unterwegs sein. Stimmt, da fällt es mir außerordentlich schwer, die zu dulden, am liebsten würde ich die ganze Bagage dorthin wünschen, na, Sie wissen schon, dorthin wo die Masten stehen. ;-)

Ich habe die Quellen nicht im Kopf, suche bei Bedarf gerne...

Nicht nötig, ich glaub's Ihnen, mehr als eine Hypothese sehe ich aber nicht darin. Das ist wie mit der Werbehypothese: Da sagt einer, er wisse ganz genau, dass er die Hälfte seines Werbeetas zum Fenster rausschmeißt. Das Problem sei nur, er wisse nicht welche.

Eigentlich müsste man sich viel mehr mit Politik befassen, um sehen zu können, was dahintersteht.

... oder, um selber an den Hebeln zu ziehen die einem wichtig sind. Den Berufspolitikern fehlt dazu oft der Sinn, die wickeln mehr oder weniger lustlos Auftragsarbeiten ab.

Kennen Sie HAARP?

Nur vom Hörensagen

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum