Gigaherz-Forum: Die Angst vor den nackten Fakten (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 07.08.2013, 10:53 (vor 3467 Tagen)

Der Strang An Hirntumor verstorben, 56 Jahre, gestartet am 5. August im Gigaherz-Forum, ist sozusagen das Legoland der Mobilfunkdebatte, ihr originalgetreues Abbild im Miniaturmaßstab. Da ist alles drin, was die Debatte ausmacht, eine verwegene These, laienhafte Kommentare, dümmliches Beipflichten und ein einsamer Kämpfer (Nordlicht), der nichts anderes macht als zu versuchen, die aufgeregten Hühner mit nackten Fakten zu beruhigen. Ausgerechnet diesem Teilnehmer wurde am 6. August vom Forum-Admin das Wort entzogen: Weiteres von Nordlicht wird in diesem Thread nicht mehr freigeschaltet.

Anders als mit solchen unfairen Mitteln ist die ruinierte Alpenfestung augenscheinlich nicht mehr zu halten.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Alpenfestung

Gigaherz-Forum: Die Angst vor den nackten Fakten

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 07.08.2013, 13:15 (vor 3466 Tagen) @ H. Lamarr

Anders als mit solchen unfairen Mitteln ist die ruinierte Alpenfestung augenscheinlich nicht mehr zu halten.

Bei Adolf war es nur unter Lebensgefahr möglich, den deutschsprachigen Dienst der BBC heimlich abzuhören, in der DDR wurde ins Gefängnis gesteckt, wer heimlich Westfernsehen guckte. Beide Regime sind untergegangen.

Also, ihr Gigaherzen, überlegt es euch vielleicht noch einmal: Euer Verständnis von Meinungsfreiheit befördert eure Website mittelfristig unter Garantie ins Jenseits.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
DDR

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum