Mensch ärgere dich nicht, unke lieber (Allgemein)

Gast, Mittwoch, 02.02.2011, 23:29 (vor 4862 Tagen)

Der Zoologe und Bestsellerautor Matt Ridley rechnet vor, dass die Menschen reicher, gesünder und gebildeter werden.

FOCUS: Wenn es um neue Technologie geht, ist Deutschland bekanntlich besonders ängstlich und risikoscheu. Zugleich ist es aber auch eine der wirtschaftlich erfolgreichsten Nationen. Das steht doch im Widerspruch zu Ihrer These.

Ridley: Der auf einer innovativen und dynamischen Industrie beruhende Reichtum der Deutschen gibt ihnen das Geld, die Zeit und das Schuldgefühl, sich gegenseitig mit Unkenrufen zu erschrecken.

mehr ...

Mensch ärgere dich nicht, unke lieber

helmut @, Nürnberg, Donnerstag, 03.02.2011, 08:18 (vor 4861 Tagen) @ Gast

FOCUS: Wenn es um neue Technologie geht, ist Deutschland bekanntlich besonders ängstlich und risikoscheu. ........

Wurde "Deutschland" wirklich befragt, ist es wirklich die Meinung Deutschlands
oder werden hier nur wieder mal, wie üblich, die lauten Angstschreie einzelner
auf Deutschland "hochgebrochen" ?

MfG
Helmut

--
In der Mobilfunk-BI und
"In der Abendsonne kann selbst ein kleiner Zwerg große Schatten werfen" (frei nach Volker Pispers)


Meine Kommentare sind stets als persönliche Meinungsäußerung aufzufassen

Mensch ärgere dich nicht, mach' lieber Umsatz

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 03.02.2011, 11:13 (vor 4861 Tagen) @ helmut

FOCUS: Wenn es um neue Technologie geht, ist Deutschland bekanntlich besonders ängstlich und risikoscheu.

Wurde "Deutschland" wirklich befragt, ist es wirklich die Meinung Deutschlands oder werden hier nur wieder mal, wie üblich, die lauten Angstschreie einzelner auf Deutschland "hochgebrochen" ?

Genau das habe ich mich auch gefragt, als ich das gelesen habe: Woher hat "Focus" diese Erkenntnis. Wahrscheinlich gibt es dazu einen Ländervergleich. Ich sehe es ein bisschen anders: Deutsche sind so "geschäftstüchtig", dass sie sogar mit der Angst noch Kohle im großen Stil machen können. Ich denke da beispielsweise an BSE, Sars, PC-Viren, Vogelgrippe, Schweinegrippe und, ja auch das, an EMF, Wasseradern und geologische Verwerfungen. Da sind zum Schutz, zur Abwehr oder zur Messtechnik Produkte aus Germany weltweit bestens im Geschäft. Beispiel: Ich arbeite seit über 15 Jahren als Baubiologe in Australien. Meine zweite Ausrüstung war von XXXXXX Solutions – und ich habe es nie bereut.

Sie wissen ja: Nachfrage regelt das Angebot. Und wenn es mal nicht so läuft, dann wird die Nachfrage eben listenreich geweckt.

Wissen Sie wo "Fuschl am See" liegt? Nein? Das ist in der Nähe von Salzburg. Dort hat Red Bull seine Zentrale. Eine Energielimonade, die die Welt nicht braucht, aber wie verrückt kauft, weil es z.B. Formel-1-Piloten vor laufender Kamera trinken. Im kleinen Maßstab passiert mMn selbiges, wenn Frau Dr. Waldmann-Selsam in etlichen ihrer öffentlichen Auftritte mit einem Messgerät der oben genannten Firma unübersehbar herumfuchtelt.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
, Angst, Marketing, Umfrage, Focus, Motor

Mensch ärgere dich nicht, mach' lieber Umsatz

michael, Donnerstag, 03.02.2011, 12:49 (vor 4861 Tagen) @ H. Lamarr

Sie wissen ja: Nachfrage regelt das Angebot. Und wenn es mal nicht so läuft, dann wird die Nachfrage eben listenreich geweckt.


Warum man das immer nur gewissen Gegnern vorhält. Jeder Kapitalist macht das
und die Mobfunker erst recht.

Unsere Gesellschaft lebt vom Wachstum und das fällt nicht vom Himmel.
Die Sau muss ständig angefüttert werden.

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum