9/11 in Salzburg (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 02.12.2010, 15:55 (vor 3615 Tagen)

9/11 ist das Synonym für einen der schlimmsten Terroranschläge seit Einführung des Terrorismus. 9/11 ist aber nicht allein auf New York beschränkt, wie sich diesem Organigramm der Landessanitätsdirektion Salzburg entnehmen lässt, hat auch diese ihr 9/11 in Gestalt eines Referats für Gesundheit, Hygiene und
Umweltmedizin, in dem Dr. Oberfeld gegenwärtig als Amtsärztin geführt wird (Stand: 11. Januar 2010).

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Oberfeld, Landessanitätsdirektion

9/11 in Salzburg

Eva Weber, Donnerstag, 02.12.2010, 16:28 (vor 3615 Tagen) @ H. Lamarr

9/11 ist das Synonym für einen der schlimmsten Terroranschläge seit Einführung des Terrorismus. 9/11 ist aber nicht allein auf New York beschränkt, wie sich diesem Organigramm der Landessanitätdirektion Salzburg entnehmen lässt, hat auch diese ihr 9/11 in Gestalt eines Referats für Gesundheit, Hygiene und
Umweltmedizin, in dem Dr. Oberfeld gegenwärtig als Amtsärztin geführt wird (Stand: 11. Januar 2010).

Ihre Bemerkung, dass Herr Dr. Oberfeld als Amtsärztin geführt wird, zeigt, dass Ihre Missgunst sogar verhindert richtig zu lesen. Ihr Bezug zum Anschlag auf das World Trade Center ist mehr als geschmacklos und in seiner Primitivität nicht zu überbieten.

Schau mer mal, was die anderen Schreiber dem alles hinzuzufügen haben!

Eva Weber

Tags:
Tiefschlag, Missgunst, Stirnband

9/11 in Salzburg

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 02.12.2010, 17:12 (vor 3615 Tagen) @ Eva Weber

Ihre Bemerkung, dass Herr Dr. Oberfeld als Amtsärztin geführt wird, zeigt, dass Ihre Missgunst sogar verhindert richtig zu lesen.

Was Sie alles zu wissen glauben ...
Ich mag Dr. Oberfeld :yes:, auch wenn er unter "Amtsärztinnen" geführt wird. Wieviel Dioptrien haben Sie eigentlich?

Ihr Bezug zum Anschlag auf das World Trade Center ist mehr als geschmacklos und in seiner Primitivität nicht zu überbieten.

Ohne Humor, Frau Weber - und wenn er schwarz ist - ist die EMF-Debatte auf Dauer aber nicht zu ertragen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

9/11 in Salzburg

Eva Weber, Donnerstag, 02.12.2010, 17:35 (vor 3615 Tagen) @ H. Lamarr

Ihre Bemerkung, dass Herr Dr. Oberfeld als Amtsärztin geführt wird, zeigt, dass Ihre Missgunst sogar verhindert richtig zu lesen.

Was Sie alles zu wissen glauben ...
Ich mag Dr. Oberfeld :yes:, auch wenn er unter "Amtsärztinnen" geführt wird. Wieviel Dioptrien haben Sie eigentlich?

Es heißt "AmtsärztInnen" mit groß geschriebenem "I" im Wort, d.h. meinem Verständnis nach, gilt das für Männlein und Weiblein. Im übrigen darunter Hr. Dr. Oberfeld und darunter Fr. Dr. Stierle.
Nachdem Sie das Große "I" gleich zweimal nicht erkannt haben - weiter oben steht es nämlich noch einmal - sollten Sie vielleicht doch eine Lesebrille benutzen von wegen der Dioptrien.

Ihr Bezug zum Anschlag auf das World Trade Center ist mehr als geschmacklos und in seiner Primitivität nicht zu überbieten.

Ohne Humor, Frau Weber - und wenn er schwarz ist - ist die EMF-Debatte auf Dauer aber nicht zu ertragen.

Wer zwingt Sie denn, diese Debatte zu führen? Sie sind doch nicht betroffen und alles was bei Ihnen mit Funk zusammenhängt, funktioniert doch Tausendprozentig!

Eva Weber

Sie sind doch nicht betroffen ...!

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 02.12.2010, 19:56 (vor 3615 Tagen) @ Eva Weber

Ihre Bemerkung, dass Herr Dr. Oberfeld als Amtsärztin geführt wird, zeigt, dass Ihre Missgunst sogar verhindert richtig zu lesen.

Was Sie alles zu wissen glauben ...
Ich mag Dr. Oberfeld :yes:, auch wenn er unter "Amtsärztinnen" geführt wird. Wieviel Dioptrien haben Sie eigentlich?

Es heißt "AmtsärztInnen" mit groß geschriebenem "I" im Wort, d.h. meinem Verständnis nach, gilt das für Männlein und Weiblein. Im übrigen darunter Hr. Dr. Oberfeld und darunter Fr. Dr. Stierle.

Nach meinem Verständnis sind derartige Kunstbegriffe so ein östrogengesteuerter Schmarrn, den wir Frau Schwarzer zu verdanken haben.

Nachdem Sie das Große "I" gleich zweimal nicht erkannt haben - weiter oben steht es nämlich noch einmal - sollten Sie vielleicht doch eine Lesebrille benutzen von wegen der Dioptrien.

Stimmt, das große "I" habe ich nicht gesehen, dieser Punkt geht an Sie.

Ihr Bezug zum Anschlag auf das World Trade Center ist mehr als geschmacklos und in seiner Primitivität nicht zu überbieten.

Ohne Humor, Frau Weber - und wenn er schwarz ist - ist die EMF-Debatte auf Dauer aber nicht zu ertragen.

Wer zwingt Sie denn, diese Debatte zu führen?

Überzeugungstäter wie Sie zwingen mich dazu.

Sie sind doch nicht betroffen ...

Erstens bin ich weitaus stärker als Sie betroffen, mein Mast hat nicht nur UMTS, sondern GSM+UMTS und ist 10-mal näher als der Ihre, und zweitens muss ein Psychiater nicht unbedingt einen Dachschaden haben, um z.B. Psychopathen behandeln zu können. Obwohl: Es soll sehr hilfreich sein.

... und alles was bei Ihnen mit Funk zusammenhängt, funktioniert doch Tausendprozentig!

Funktionieren kann etwas nur zu maximal 100 Prozent, Sie übertreiben mal wieder. Und inhaltlich weiß ich nicht, was Sie mir mit dem Satz überhaupt sagen wollen. Dürfte ich vielleicht Ihrer Meinung nach (zu Recht) mitdebattieren, wenn ich in einem Funkloch hockte?

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Psychopathen

9/11 in Salzburg

Raylauncher @, Donnerstag, 02.12.2010, 20:15 (vor 3615 Tagen) @ H. Lamarr

9/11 ist das Synonym für einen der schlimmsten Terroranschläge seit Einführung des Terrorismus. 9/11 ist aber nicht allein auf New York beschränkt, wie sich diesem Organigramm der Landessanitätsdirektion Salzburg entnehmen lässt, hat auch diese ihr 9/11 in Gestalt eines Referats für Gesundheit, Hygiene und
Umweltmedizin, in dem Dr. Oberfeld gegenwärtig als Amtsärztin geführt wird (Stand: 11. Januar 2010).

War der Dr. O. früher nicht etwas höher in der Hierarchie angesiedelt ?

Raylauncher

9/11 in Salzburg

H. Lamarr @, München, Freitag, 03.12.2010, 21:53 (vor 3613 Tagen) @ Raylauncher

War der Dr. O. früher nicht etwas höher in der Hierarchie angesiedelt ?

Nein, seit 2006 (siehe Bild) - also vor der C-Netz-Geschichte - hat sich in der Umweltmdizin von 9/11 nichts verändert, bis drauf, dass die geplante zweite Sekretärin nun doch nicht eingestellt wurde. Eine Degradierung hat nicht stattgefunden.

[image]

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum