Mobilfunkexperte gesucht (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 20.10.2010, 18:55 (vor 3861 Tagen)

Wer hat schon mal was vom Mobilfunkexperte Ulrich Wittfeld gehört?

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Mobilfunkexperte

Mobilfunkexperte gesucht

Doris @, Mittwoch, 20.10.2010, 22:30 (vor 3861 Tagen) @ KlaKla
bearbeitet von Doris, Mittwoch, 20.10.2010, 23:25

Wer hat schon mal was vom Mobilfunkexperte Ulrich Wittfeld gehört?

Ich ;-)
Wahrscheinlich im gleichen Zusammenhang wie Sie.

Er soll so eine Art Brückenbauer sein in der Mobilfunkdiskussion. Aber was das Unternehmen genau macht da bin ich nicht wirklich schlau geworden.

Er ist in der Szene wohl kein Unbekannter :-)

Mobilfunkexperte gesucht

helmut @, Nürnberg, Donnerstag, 21.10.2010, 08:00 (vor 3860 Tagen) @ KlaKla

Selbsternannt - noch nie gehört

Rechtsanwälte, Baubiologen, ......

MfG
Helmut

--
In der Mobilfunk-BI und
"In der Abendsonne kann selbst ein kleiner Zwerg große Schatten werfen" (frei nach Volker Pispers)


Meine Kommentare sind stets als persönliche Meinungsäußerung aufzufassen

Mobilfunkexperte gesucht

KlaKla, Donnerstag, 21.10.2010, 08:08 (vor 3860 Tagen) @ helmut

Nee, ich glaube nicht. Habe jetzt was gefunden, aus dem Jahr 2001


Böhmfelder wollen Funkantenne aus Wohngebiet verbannen

Ist wohl ein ehemaliger DeTeMobil Mitarbeiter.

--
Meine Meinungsäußerung

Mobilfunkexperte gesucht

Doris @, Donnerstag, 21.10.2010, 08:22 (vor 3860 Tagen) @ KlaKla

Nee, ich glaube nicht. Habe jetzt was gefunden, aus dem Jahr 2001


Böhmfelder wollen Funkantenne aus Wohngebiet verbannen

Ist wohl ein ehemaliger DeTeMobil Mitarbeiter.

Das ist die neueste Sache über ihn.

Ich meine, er steht auch hinter diesem Buch, aber da bin ich mir jetzt nicht 100 % sicher.

Mobilfunkexperte gesucht

helmut @, Nürnberg, Donnerstag, 21.10.2010, 08:51 (vor 3860 Tagen) @ Doris

Das mit dem Buch wird schon stimmen, da er anscheinend auch als Berater und Mediator tätig ist. Mittlerweile scheint er für die Firma Telent zu arbeiten.

Der Mann hat eben erkannt, dass man mit Mobilfunk Geld verdienen kann - es wäre nicht der erste Mitarbeiter des Telekomkonzerns der sich selbstständig gemacht hat

MfG
Helmut

--
In der Mobilfunk-BI und
"In der Abendsonne kann selbst ein kleiner Zwerg große Schatten werfen" (frei nach Volker Pispers)


Meine Kommentare sind stets als persönliche Meinungsäußerung aufzufassen

Mobilfunkexperte gesucht

Eva Weber, Donnerstag, 21.10.2010, 09:22 (vor 3860 Tagen) @ helmut

Das mit dem Buch wird schon stimmen, da er anscheinend auch als Berater und Mediator tätig ist. Mittlerweile scheint er für die Firma Telent zu arbeiten.

Der Mann hat eben erkannt, dass man mit Mobilfunk Geld verdienen kann - es wäre nicht der erste Mitarbeiter des Telekomkonzerns der sich selbstständig gemacht hat

Ich finde es nicht ganz fair, dem Mann wie ganz selbstverständlich zu unterstellen, dass er "nur" aus Geldgründen handelt. Haben doch auch die Betreiber dieses Forums einmal ganz massiv gegen Mobilfunk gekämpft und machen nun das Gegenteil. Wobei ich es schlimm finde, "immer noch" unter dem selben Namen, nämlich IZgegenMF, aufzutreten. Das sollte mMn schon längst korrigiert werden.

Eva Weber

Ilse Zecht gerne Mit Ferdinand

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 21.10.2010, 11:18 (vor 3860 Tagen) @ Eva Weber

Wobei ich es schlimm finde, "immer noch" unter dem selben Namen, nämlich IZgegenMF, aufzutreten. Das sollte mMn schon längst korrigiert werden.

Ich dachte, der alte Zopf wäre längst abgeschnitten. Am Akronym IZgMF wird sich sowieso nichts ändern und einen überragend treffenden Vorschlag, welchen Bedeutungsgehalt den fünf Buchstaben zugeordnet werden kann, habe ich auch noch nicht gesehen. Ich sehe zudem absolut keinen Handlungsdruck, es gibt ja ausreichend sogenannte "Warnungen" vor dem IZgMF, die übrigens aus meiner Sicht die beste Werbung fürs IZgMF sind und deshalb von uns auch nicht angegriffen werden. Sehen Sie IZgMF doch einfach als Markenzeichen wie VW, die mit dem Phaeton ebenfalls einen echten Volkswagen im Programm haben. Es kommt halt auf die Definition an, auch der Pheaton ist ein Volkswagen, weil jeder im Volk einen haben mag - oder so ...

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Ilse Zecht gerne Mit Ferdinand

Eva Weber, Donnerstag, 21.10.2010, 13:04 (vor 3860 Tagen) @ H. Lamarr

Ilse Zecht gerne Mit Ferdinand!

Regt natürlich zum Nachdenken an, wer denn diese Beiden sein könnten und was sie denn evtl. miteinander besprechen?

Wobei ich es schlimm finde, "immer noch" unter demselben Namen, nämlich IZgegenMF, aufzutreten. Das sollte mMn schon längst korrigiert werden.

Ich dachte, der alte Zopf wäre längst abgeschnitten. Am Akronym IZgMF wird sich sowieso nichts ändern und einen überragend treffenden Vorschlag, welchen Bedeutungsgehalt den fünf Buchstaben zugeordnet werden kann, habe ich auch noch nicht gesehen.

Das Akronym in obiger Form zu deuten, ist ja schon mal gar nicht so schlecht.

Ich sehe zudem absolut keinen Handlungsdruck, es gibt ja ausreichend sogenannte "Warnungen" vor dem IZgMF, die übrigens aus meiner Sicht die beste Werbung fürs IZgMF sind und deshalb von uns auch nicht angegriffen werden.

Sehen sie, aus ähnlichem Grunde habe ich alle Schmähungen und Verunglimpfungen, in diesem Forum, bis auf eine, hingenommen.

Sehen Sie IZgMF doch einfach als Markenzeichen wie VW, die mit dem Phaeton ebenfalls einen echten Volkswagen im Programm haben. Es kommt halt auf die Definition an, auch der Pheaton ist ein Volkswagen, weil jeder im Volk einen haben mag - oder so ...

Also IZgMF mit VW zu vergleichen, da haben Sie ein wenig zu weit gegriffen.
Solange wie der VW lief, läuft der Mobilfunk in der jetzigen Form meiner Erfahrung nach mit Sicherheit nicht. Da steht er längst in "Späte Lehren aus frühen Warnungen", übrigens kostenlos beim Bundesumweltministerium zu haben.

Nicht vergessen, es stehen noch Antworten aus!

Eva Weber

erleben

Roger @, Donnerstag, 21.10.2010, 13:40 (vor 3860 Tagen) @ Eva Weber


Regt natürlich zum Nachdenken an, wer denn diese Beiden sein könnten und was
Also IZgMF mit VW zu vergleichen, da haben Sie ein wenig zu weit gegriffen.
Solange wie der VW lief, läuft der Mobilfunk in der jetzigen Form meiner Erfahrung nach mit Sicherheit nicht. Da steht er längst in "Späte Lehren aus frühen Warnungen", übrigens kostenlos beim Bundesumweltministerium zu haben.

Nicht vergessen, es stehen noch Antworten aus!

Eva Weber

Hallo
Das wollen wir doch hoffen , das sich der "Mobilfunk" weiter entwickelt.

Nicht nur das B-Netz später das C-Netz usw wurden abgewickelt
Irgend wann kömmt GSM 900 usw dran . Nur telefoniert/usw. wird weiter, Und im VW wird auch weiter telefoniert/gefunkt mit Handy. Nicht nur im Oldtimer VW-Käfer.

Und im Weiterem bin ich mir sicher, Sie und Ich werde das nicht erleben das der Mobilfunk verschwindet . :-)

erleben

Eva Weber, Donnerstag, 21.10.2010, 13:53 (vor 3860 Tagen) @ Roger

Also IZgMF mit VW zu vergleichen, da haben Sie ein wenig zu weit gegriffen.
Solange wie der VW lief, läuft der Mobilfunk in der jetzigen Form meiner Erfahrung nach mit Sicherheit nicht. Da steht er längst in "Späte Lehren aus frühen Warnungen", übrigens kostenlos beim Bundesumweltministerium zu haben.

Hallo
Das wollen wir doch hoffen , das sich der "Mobilfunk" weiter entwickelt.

Nicht nur das B-Netz später das C-Netz usw wurden abgewickelt
Irgend wann kömmt GSM 900 usw dran . Nur telefoniert/usw. wird weiter, Und im VW wird auch weiter telefoniert/gefunkt mit Handy. Nicht nur im Oldtimer VW-Käfer.

Und im Weiterem bin ich mir sicher, Sie und Ich werde das nicht erleben das der Mobilfunk verschwindet . :-)

Sie sollten genau lesen! Ich schrieb "in der jetzigen Form".

Eva Weber

erleben

Roger @, Donnerstag, 21.10.2010, 14:20 (vor 3860 Tagen) @ Eva Weber

Also IZgMF mit VW zu vergleichen, da haben Sie ein wenig zu weit gegriffen.
Solange wie der VW lief, läuft der Mobilfunk in der jetzigen Form meiner Erfahrung nach mit Sicherheit nicht. Da steht er längst in "Späte Lehren aus frühen Warnungen", übrigens kostenlos beim Bundesumweltministerium zu haben.

Hallo
Das wollen wir doch hoffen , das sich der "Mobilfunk" weiter entwickelt.

Nicht nur das B-Netz später das C-Netz usw wurden abgewickelt
Irgend wann kömmt GSM 900 usw dran . Nur telefoniert/usw. wird weiter, Und im VW wird auch weiter telefoniert/gefunkt mit Handy. Nicht nur im Oldtimer VW-Käfer.

Und im Weiterem bin ich mir sicher, Sie und Ich werde das nicht erleben das der Mobilfunk *** "in der jetzigen Form" verschwindet . :-)


Sie sollten genau lesen! Ich schrieb "in der jetzigen Form".

Eva Weber

*** Auch das, zur Klarstellung eingefügt

erleben

Eva Weber, Donnerstag, 21.10.2010, 14:27 (vor 3860 Tagen) @ Roger

roger, out


Eva Weber

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum