Eilt: Sporthotel in funkarmer Region zu versteigern (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 07.09.2004, 10:48 (vor 6025 Tagen)

Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist uns gelungen, eine funkarme, fast funkfreie Zone in der Nähe der Eckernförder Bucht zu finden. Hier wird ein ehemaliges Sport- und Tagungshotel versteigert, das jederzeit geeignet wäre für ein Wohnprojekt oder Sanatorium für Umwelterkrankte. Es wären keine großen Umbaumaßnahmen notwendig.

Geschätzt wurde dieses Haus auf 1,5 Mio. Euro, bei der letzten Versteigerung wurden 250.000 Euro geboten. Die nächste Versteigerung wird Anfang September stattfinden, bei der wohl etwas mehr geboten werden muß. Das heißt, man bekommt hier ein Projekt (Baujahr 70er Jahre) fast geschenkt.

Da die Patienten-Initiativen Umwelterkrankter immer wieder nach einer Erholungsmöglichkeit in einem funkfreien, bzw. funkarmen Raum suchen, halten wir es für dringend erforderlich, dass dieses Haus Umweltpatienten zugänglich gemacht wird. Wir suchen deshalb dringend Ärzte oder Gesundheitsmanager, die gewillt sind, dieses Haus zu übernehmen. Der zuständige Ansprechpartner ist bei der

Eckernförder Bank eG
Herr Andreas Richter
Kieler Str. 39-43, 24340 Eckernförde
Tel. 04351 / 906-121

beziehungsweise bei der

Hypovereinsbank München
Frau Karin Gorgas
Tel. 089 7 53 87 490
Stichwort: "Fellhorst"

Lage: im Dreieck Rendsburg / Schleswig / Eckernförde in Naturpark Hüttener Berge.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Birgit Stöcker

Quelle: Newsletter Volker Hartenstein, eingestellt durch izgmf

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Oase, Stöcker, Wohnprojekt

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum