Google findet Forendiskussionen wichtig (Allgemein)

Doris @, Mittwoch, 07.10.2009, 07:47 (vor 4802 Tagen)

Google findet Forendiskussionen wichtig
Diskussionsbeiträge werden passenden Seiten zugeordnet

Google hebt in seinen Suchergebnissen künftig jeweils passende Diskussionen in Foren einer Webseite hervor. Das soll es Nutzern erleichtern, relevante Beiträge anderer zu finden.

Wenn Websites viele Diskussionsbeiträge zu einem Thema haben, integriert Google die zu einer Suchanfrage passenden Diskussionen künftig direkt unter passenden Suchergebnissen dieser Seiten. Damit will Google Nutzern einen Eindruck davon verschaffen, was andere Nutzer zum jeweiligen Thema denken, auch wenn sich die Diskussion über mehrere Seiten hinzieht.

Wie Google die Diskussionen erkennt und zuordnet, verriet Google nicht.

Quelle: Golem.de 01.10.2009

Und wie das in der Praxis aussieht, sieht man hier auf dieser Seite als erster Punkt am Beispiel der Kälberstudie von Dr. Michael Hässig.

Also, zeigt Euch von Eurer besten Seite, Ihr werdet zukünftig gebündelt gefunden ;-)

Tags:
Kommunikation, Diskussion

Schlecht für Foren-Muffel

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 07.10.2009, 16:19 (vor 4801 Tagen) @ Doris

Also, zeigt Euch von Eurer besten Seite, Ihr werdet zukünftig gebündelt gefunden ;-)

Ein ausgesprochen nützlicher Dienst, den Google da leistet. Die bald 35'000 Postings im Forum gewinnen damit merklich an Gewicht. Das Nachsehen haben mMn wieder einmal die Foren-Muffel, darunter verstehe ich die Sendemastengegner, die in Rundmails und Broschüren unermüdlich ihre Monologe halten, sich zugleich aber starrsinnig weigern, in Forendiskussionen ihre Standpunkte - auch mal bei Gegenwind - zu vertreten. Welchem Selbstbetrug da manche erliegen zeigt sich an der schattigen Begründung, man wolle das Forum nicht "aufwerten", indem man dort schreibt. Okay, akzeptiert! Ich bitte aber zu bedenken, dass Reichskanzler Bismarck inzwischen abgetreten ist und viele Haushalte schon mit elektrischem Strom und Wasserspülung versorgt werden - möglicherweise sind diese Neuigkeiten noch nicht bis überall hin durchgedrungen.

Die Einbeziehung von Diskussionsbeiträgen in die Trefferlisten von Suchanfragen bei Google bedeutet für Foren-Muffel einmal mehr: Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Oder: Wissen ist Macht, weißt' nix, macht nix.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Monolog, Selbstbetrug

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum