...und noch mehr Wahngedanken (Allgemein)

Heidi Hentschel, Dienstag, 26.05.2009, 13:50 (vor 5006 Tagen)

Dass ausgerechnet Sie und KlaKla ständig nach Beweisen und Fakten schreien, geht

mir schon seit längerer Zeit auf den nicht vorhandenen Sack!

Wie wäre es denn mit solchen Wahngedanken?:

Wer sagt uns denn, dass Ihre und (Ihrer Frau?) scheinbar mitleidsvollen

Geschichten von den namenlosen Opfern nicht vorhandenen Esmogs, bei denen Sie

Messungen vorgenommen haben wollen, überhaupt WAHR sind? (Ne is klar, nur

Journalisten auf der "anderen Seite" sind verlogene "storyteller")

Oder solch ein Wahngebilde: (Zugegeben, passt etwas in die Kategorie "schwarzer

Hubschrauer verstrahlt Mobilfunkgegner")Es wäre ein Leichtes für mich, wäre ich

Teil einer Esmog verharmlosenden Gemeinschaft, mich systematisch als eine

Art "ghostwriter" , klaro unter einem Pseudonym, in irgendwelchen

esoterischen Foren als u.a Schein-EMF-Opfer kreativ dort auszutoben und dann

würde ich anschließend noch im izgmf-Forum einen Link zu meinen esoterischen

Ergüssen setzen.:wink: Mann, hab ich eine Phantasie! Gibt es vielleicht nicht

aber Kööönte...:yes: :wink:

Tags:
Wahn, Querulant

...und noch mehr Wahngedanken

Thomas, Donnerstag, 28.05.2009, 04:23 (vor 5004 Tagen) @ Heidi Hentschel

Und Sie wollen sich mit "weiblichem nicht so gut" auskennen...? :-)

http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=31372 und Folgende.


Da lachen ja die "Hähne" und wundern sich, daß Sie eigentliche "Schoßhunde, die an den Fersen schmusen"
als "Kampfhunde, die sich in Fersen beißen" mißdeuteten.

Muß jetzt nicht jeder verstehen ...

Mit freundlichem Gruß und einer Pause

Wahngedanken und ernst zu nehmende Krankheit

KlaKla, Montag, 01.06.2009, 10:08 (vor 5000 Tagen) @ Heidi Hentschel

Dass ausgerechnet Sie und KlaKla ständig nach Beweisen und Fakten schreien, geht mir schon seit längerer Zeit auf den nicht vorhandenen Sack!

Das erstaunt mich nicht. Sie als Bekennende ES scheinen Verbündete zu suchen, um wahnwitzige Forderungen durchzusetzen. Sie haben mMn jedoch auf das falsche Pferd gesetzt. Die gängigen Geschichten bekennender ES inkl. Andeutungen einer Verzweiflungstat und der Prophezeiung, es wird uns alle treffen, erwecken anfangs Mitleid und blinden Aktionismus. Opfern hilft man den jeder kann Opfer werden. Das diese Opfer längst Täter einer totalitären Vereinigung sind, hinter dem sich Profiteure verbergen erkennen nur die wenigsten. Die Profiteure brauchen nur den Mob den sie durch die Bekämpfung von Sendemasten immer wider neu generieren. Je intensiver der Netzausbau betrieben wurde desto besser liefen die Geschäfte der Profiteure. Das sich daraus jedoch kein florierendes Geschäft entwickelte liegt wohl daran, dass man Behauptungen und Unfassbares prophezeite und Foren für Suchende öffnete. (Danke an alle Foren-Betreiber und deren User)

Scharlatane konnten schon immer eine bedeutungslose Minderheit um sich scharen. Vorsicht ist jedoch angesagt, wenn diese Minderheit offensichtlich kranke Menschen beherbergt. Größenwahn kann gefährlich sein, wie uns die deutsche Geschichte lehrt. Aber darüber möchte ich hier nicht diskutieren.

Wie wäre es denn mit solchen Wahngedanken?:
Wer sagt uns denn, dass Ihre und (Ihrer Frau?) scheinbar mitleidsvollen Geschichten von den namenlosen Opfern nicht vorhandenen Esmogs, bei denen Sie Messungen vorgenommen haben wollen, überhaupt WAHR sind?

Gegenfrage, was hätte sie (die Schalls) davon? Sie werden für ihre ehrenamtliche Tätigkeit lt. Selbstauskunft nicht bezahlt. Da der Kreis, der selbst ernannten ES relativ klein ist, könnten sie vielleicht durch gezielte Nachfrage die namenlosen Opfer ausfindig machen. Ich sehe in der Anonymisierung der Klienten einen fairen Opferschutz.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Mobbing, Betroffene, Prophezeiung, Psychologie, Minderheit, Horrorszenarien, Anonymisierung, Behauptung, Scharlatan, Fakten, Profiteur, Krank, Größenwahn

Wahngedanken und ernst zu nehmende Krankheit

charles ⌂ @, Montag, 01.06.2009, 10:17 (vor 5000 Tagen) @ KlaKla

Sehr blöde Zusammenhang von ein kranker Geist, der überall Profiteure sieht.

Dass es sehr viele Opfer gibt, die nur ganz alleine den Müll durchziehen müssen entgeht den Schreiber völlig.

Wie dem auch sei, viele Baubiologen haben bei ihre Kunden eine Linderung der Beschwerden zur Stande gebracht. Das ist nicht zu leugnen.
Die sehr negative Haltung von Klakla noch nie.

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl

Wahngedanken und ernst zu nehmende Krankheit

KlaKla, Montag, 01.06.2009, 10:27 (vor 5000 Tagen) @ charles

Sehr blöde Zusammenhang von ein kranker Geist, der überall Profiteure sieht.

Dass es sehr viele Opfer gibt, die nur ganz alleine den Müll durchziehen müssen entgeht den Schreiber völlig.

Wie dem auch sei, viele Baubiologen haben bei ihre Kunden eine Linderung der Beschwerden zur Stande gebracht. Das ist nicht zu leugnen.

Interessant Charles,
von ihnen habe ich keinen anderen Kommentar erwarte. Denn sie als Baubiologe sind ja ein Profiteure der fehlgeleiteten Mobilfunkdebatte. Das sie Menschen geholfen haben glaube ich ihnen gern aber ich gehe immer mehr davon aus, dass man mit Placebos den gleichen Effekt erzielt.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Beleidigung

Wahngedanken und ernst zu nehmende Krankheit

charles ⌂ @, Montag, 01.06.2009, 10:46 (vor 5000 Tagen) @ KlaKla

Sehr blöde Zusammenhang von ein kranker Geist, der überall Profiteure sieht.

Dass es sehr viele Opfer gibt, die nur ganz alleine den Müll durchziehen müssen entgeht den Schreiber völlig.

Wie dem auch sei, viele Baubiologen haben bei ihre Kunden eine Linderung der Beschwerden zur Stande gebracht. Das ist nicht zu leugnen.


Interessant Charles,
von ihnen habe ich keinen anderen Kommentar erwarte. Denn sie als Baubiologe sind ja ein Profiteure der fehlgeleiteten Mobilfunkdebatte. Das sie Menschen geholfen haben glaube ich ihnen gern aber ich gehe immer mehr davon aus, dass man mit Placebos den gleichen Effekt erzielt.

dass man mit Placebos den gleichen Effekt erzielt.
ist theoretisches Geschwafel.

Um die Qualen von Elektrosensibilität zu verringern muss man vieles unternehmen um das Immunsystem zu verbessern. Da helfen Placebos nicht.
Ich habe eine Liste von ca. 20 Punkte zusammengestellt, wobei diese gar nichts mit Baubiologie zu tun haben.
Das sind reine Massnahmen um das geschädigte Immunsystem zu verbessern.

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl

Wahngedanken und ernst zu nehmende Krankheit

KlaKla, Montag, 01.06.2009, 16:02 (vor 5000 Tagen) @ charles

dass man mit Placebos den gleichen Effekt erzielt.
ist theoretisches Geschwafel.

Wie ihr theoretisches Geschwafel. :yes:
Sie bekämpfen Symptome und Behaupten einfach das kommt vom Elektrosmog. Den Beweis ihrer Behauptung können sie nicht erbringen.

Ich habe eine Liste von ca. 20 Punkte zusammengestellt, wobei diese gar nichts mit Baubiologie zu tun haben.

Na und, dass kann jeder mehr oder weniger. Hier meine Punkte :wink:

  • ausgewogene Ernährung
  • frisches Obst und Gemüse
  • wenig tierische Fett
  • eine gesunde Darmflora
  • reichlich Bewegung
  • Fahrrad fahren
  • erfüllter Sex
  • Aufzüge meiden
  • frische Luft
  • nicht rauchen
  • nicht saufen
  • keine Drogen
  • ab und an ein Glas Rotwein
  • Menschenaufläufe meiden
  • Wechselbäder
  • regelmäßige Sauna Besuche
  • Kinobesuch
  • Soziale Kontakte pflegen
  • Stress meiden
  • Ängste bekämpfen

Und das hat auch nichts mit Elektrosensibilität zu tun.

--
Meine Meinungsäußerung

Wahngedanken und ernst zu nehmende Krankheit

charles ⌂ @, Montag, 01.06.2009, 17:16 (vor 4999 Tagen) @ KlaKla

Ach jee,

Sie schaffen es immer wieder stupide Antworten zu geben.
Und immer stätig vom Thema ab zu zweigen.

Sie tun Ihr bestens dieses Forum kaputt zu schreiben, und nur Unsinn zu bringen statt inhaltlich auf die Themen ein zu gehen.

Natürlich ist es schwierig ohne jegliche Kenntnisse seriöse Antworten zu schreiben. Dann bleibt nur eine neurotische Haltung.

Schade das Sie so eine negative Einstellung haben; da muss Ihre Familie auch unter leiden.

Sie sollten die von Ihnen genannte Punkte mal selbst verfolgen. Sie helfen zwar nicht gegen Elektrosmog (was Sie falscherweise angenommen hatten) aber vielleicht macht es ein normaler Mensch von Ihnen.

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl

Tags:
Schmähkritik

Ernst zu nehmende Manipulation durch Profiteure

KlaKla, Montag, 01.06.2009, 18:44 (vor 4999 Tagen) @ charles

Ach Charles,
sie sind verärgert, das tut mir Leid. :crying:

Ich will den Leser doch nur darüber aufklären, hinterm Busch versteckt sich mehr. Naiv ist, zu erwarten das ein Profiteure sachlich richtig Aufklären. Sie zum Beispiel arbeiten auch nur mit den üblichen Behauptungen weil keine Fakten vorhanden sind.

Aber sie sind ja nicht allein. ;-)

Ein anderes Beispiel: die ödp, in Person Dr. Klaus Buchner behauptet heute noch
"So hat die Firma BMW weltweit für ihren internen Funkverkehr einen Vorschlag der ödp verwirklicht
und die Strahlung auf ein Hunderttausendstel des deutschen Grenzwerts gesenkt".

Er ignorieren wohl wissend neueste Fakten.

[image]

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Profiteur, Nutznießer

Wahngedanken und ernst zu nehmende Krankheit

Thomas, Dienstag, 02.06.2009, 04:38 (vor 4999 Tagen) @ KlaKla

Interessant Charles,
von ihnen habe ich keinen anderen Kommentar erwarte. Denn sie als Baubiologe sind ja ein Profiteure der fehlgeleiteten Mobilfunkdebatte. Das sie Menschen geholfen haben glaube ich ihnen gern aber ich gehe immer mehr davon aus, dass man mit Placebos den gleichen Effekt erzielt.


Ooch, da antworte ich doch zu Ihrem dritten Satz mal mit was von Richard:
"Wenn Sie damit mal nicht Schiffbruch erleiden oder schon erlitten haben,
vielleicht ohne es zu merken.
Auch im Glauben an als "Wissenschaftskritik" verpackten überinterpretierten Unsinn"

Entnommen hier: http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=31548

Falls Sia aber genaueres von Placebos wissen, z.B. wie die wirken oder unter welchen
Umständen die wirken, oder wie Sie schreiben:
"ich gehe immer mehr davon aus, dass man mit Placebos den gleichen Effekt erziehlt",
lassen Sie es mich wissen, ansonsten:

...wenn Sie mit so einer allgemeinen Aussage mal nicht Schiffbruch erleiden.

Mit freundlichem Gruß, Thomas

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum