Mutiger Mann - dieser Charlie Christ... (Allgemein)

Heidi Hentschel, Sonntag, 10.05.2009, 05:44 (vor 4589 Tagen)

"Charlie Christ, Gouverneur des Staates Florida, bestätigt mit Siegel des Staates und seiner Unterschrift, dass Elektromagnetische Felder (Elektrosmog) bei einem Teil der Bevölkerung schwere gesundheitliche Probleme verursachen"

http://mcs-america.org/Florida2009EMS.pdf

Zugegeben, für manches mußte ich meinen kleinen dictionary herauskramen:Frei übersetzt berichtet der Gouverneur des Staates Florida über EMF-bedingte Symptome bei Menschen aller Altersgruppen:

wie Hautveränderungen (m.Anmerk. vielleicht auch Veränderungen der Hautanghangsgebilde,also auch Veränderung der Fingernagelstruktur?),akute Taubheitsgefühle,Kribbeln,Dermatosen,Erröten,Herzschmerzen und-
rythmusstörungen, Muskelschwäche,Tinnitus,Hör-und/oder Sehstörungen,usw...


Nanu? Mindestens 50% davon kommt mir bei eigener Betroffenheit in kombinierter Form sehr bekannt vor... Nun gut, ich bin ja etc.pp...

Trotzdem ganz schön mutig von einem Gouverneur in den USA (man denke auch an das spezielle Gesundheitssystem)sich für eine Minderheit (?) von eingebildeten Kranken,Rauchern, psychisch Kranken, usw. einzusetzen (letzteres natürlich ironisch gemeint)Dieses Statement hat mich überrascht und hoffe, es ist kein Fake (im Internet ist ja ALLES möglich...)dem sich jetzt eine Schar von Rechtsanwälten an die Fersen hängen.:no:

ES-Gedenkmonat: Cleverer Politiker, der Mister Crist

H. Lamarr @, München, Sonntag, 10.05.2009, 12:36 (vor 4589 Tagen) @ Heidi Hentschel

"Charlie Christ, Gouverneur des Staates Florida, bestätigt mit Siegel des Staates und seiner Unterschrift, dass Elektromagnetische Felder (Elektrosmog) bei einem Teil der Bevölkerung schwere gesundheitliche Probleme verursachen"

Aha, mit "Siegel des Staates" also! Was soll das denn bitte bedeuten? Wichtig? Oder etwa: He, alle herhören, ganz besonders wichtig! Da schlägt er also wieder einmal durch, der fatale Hang von Elektrosensiblen zum Dramatisieren, diese grenzenlose Sehnsucht nach Anerkennung bei all der erfahrenen Missachtung. Immerhin, einen US-Gouverneur als Mitstreiter hat nicht jeder, da können sich die ES was drauf einbilden. Oder nicht? Schauen wir uns dazu doch mal die Bedeutung dieser "Proklamation" gemeinsam an, machen wir einen klitzekleinen Plausibilitätstest:

Schritt 1: Zuerst habe ich geglaubt, diese Proklamation des Mr. Crist ohne h sei ein Fake! Denn es wirkt auf mich schon ein bisschen albern, wenn ein US-Gouverneur in seinem Staat einen Monat der ES ausruft. Kein Mensch auf dieser Welt kann ES objektiv nachweisen, selbst der Ku-Klux-Klan ist in den Südstaaten noch greifbarer, und dennoch wird für ES ein "Gedenkmonat" proklamiert.

Schritt 2: Ein bisschen googlen hat dann gezeigt, dass es diese seltsame Proklamation anscheinend tatsächlich gibt. Allerdings: Der wackere Crist proklamiert gerne und reichlich Epochales, etwa "die Woche des Sonnenscheins", ohne die Florida nicht mehr das wäre, was es ist. Die ES-Proklamation von Crist fand wohl deshalb nur bescheidene mediale Beachtung, über einschlägige Alarmseiten wie diese hier hinaus gelang nur herzlich wenig.

Schritt 3: Wenn sich außerhalb des Gouverneur-Palastes nur ein paar Alarmkritiker für die Proklamation von Crist interessieren und ihn dafür sogar zum "mutigen Mann" küren - wieso eigentlich? - wie sieht es denn dann innerhalb der Mauern des Palastes aus? Also suchte ich auf der Website des stattlichen Gouverneurs nach Spuren seiner "mutigen" ES-Proklamation. Eine gute Anlaufstelle für solche Suchanfragen sind Pressemeldungen aus den Epizentren der Macht. Naja, was soll ich sagen, der "mutige" Mann lässt zwar über den Zustand des Seegrases vor Floridas Küste eine Pressemeldung vom Stapel, oder zum Muttertag, und pro Monat noch mehr als 60 andere Meldungen dieses Kalibers, zu den Stichworten "EMS" oder "Electromagnetic Sensitivity" gähnt die Pressedatenbank aber nur so vor Leere. Denken Sie mal bitte kurz darüber nach, Frau Hentschel, was dies vielleicht bedeuten könnte.

Fazit: Charlie Crist ist ein cleverer Politiker, der weiß, dass er seine ES-Proklamation nur flüsterleise und verschämt proklamieren muss, damit die hinlänglich bekannten Propagandamaschinen der Alarmkritiker anspringen und den bekannten starken Wind machen, diesen phänomenalen

Sturm im Wasserglas,

der außerhalb nur Schmunzeln oder Kopfschütteln auslöst.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Verdrehung

ES-Gedenkmonat: Cleverer Politiker, der Mister Crist

charles ⌂ @, Sonntag, 10.05.2009, 15:38 (vor 4589 Tagen) @ H. Lamarr

Auch in das ferne Amerika leiden Menschen unter Elektrosmog.

Und damit wird mit so eine ktion etwas mehr Aufmerksamkeit geworben.

Muss Spatenpauli, und c.s. wieder darüber grinseln.
Wie üblich.

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl

ES-Gedenkmonat: Cleverer Politiker, der Mister Crist

Heidi Hentschel, Sonntag, 10.05.2009, 18:30 (vor 4589 Tagen) @ H. Lamarr

ups!:-| sorry, da habe ich wohl das H dazugedichtet. War wohl der Wunsch Vater des Gedankens.Bitte vielmals um Entschuldigung!;-)

Dear Mister Governor

H. Lamarr @, München, Montag, 11.05.2009, 13:42 (vor 4588 Tagen) @ H. Lamarr

Zuerst habe ich geglaubt, diese Proklamation des Mr. Crist ohne h sei ein Fake!

Thank you for contacting Governor Charlie Crist.

Due to the volume of emails sent to the Governor, there may be a delay
in responding to your email. Please know that the Governor's office is
making every effort to respond to your inquiry.

Worum's geht? Weil mir die kuriose Proklamation bei Gigaherz wieder über den Weg gelaufen ist (wo sonst!), habe ich kurzerhand an Charlie geschrieben. Nämlich, ob das sein ernst sei, mit dem EMS-Schrieb, oder ob er vielleicht Zielscheibe eines Fakes geworden sei, den sich jemand im fernen Europa zu seinen Lasten ausgedacht hat.

Schaunmermal, ob außer der Empfangsbestätigung noch was brauchbares kommt.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Dear Mister Governor

Heidi Hentschel, Montag, 11.05.2009, 15:02 (vor 4588 Tagen) @ H. Lamarr

Zuerst habe ich geglaubt, diese Proklamation des Mr. Crist ohne h sei ein Fake!

Thank you for contacting Governor Charlie Crist.

Due to the volume of emails sent to the Governor, there may be a delay
in responding to your email. Please know that the Governor's office is
making every effort to respond to your inquiry.

Worum's geht? Weil mir die kuriose Proklamation bei Gigaherz wieder über den Weg gelaufen ist (wo sonst!), habe ich kurzerhand an Charlie geschrieben. Nämlich, ob das sein ernst sei, mit dem EMS-Schrieb, oder ob er vielleicht Zielscheibe eines Fakes geworden sei, den sich jemand im fernen Europa zu seinen Lasten ausgedacht hat.

Schaunmermal, ob außer der Empfangsbestätigung noch was brauchbares kommt.

Ob sich im WWW unter anderem der Californian Chronicle, American Chronical und die Website-Betreiber mcs-Amerika auf ein gefälschtes Dokument stürzen würde, na ja... Aber bestimmt ist der Straftatbestand der Urkunden-und Unterschriftenfälschung bestimmt nicht bis nach Europa zu verfolgen...

Dear Mister Governor

Heidi Hentschel, Montag, 11.05.2009, 15:19 (vor 4588 Tagen) @ Heidi Hentschel

sorry American Chronicle muß das natürlich heißen...:yes:

Dear Mister Governor

H. Lamarr @, München, Montag, 11.05.2009, 15:24 (vor 4588 Tagen) @ Heidi Hentschel

Ob sich im WWW unter anderem der Californian Chronicle, American Chronical und die Website-Betreiber mcs-Amerika auf ein gefälschtes Dokument stürzen würde, na ja...

Nichts ist unmöööglich. Nur, wenn schon einer Charlie fragt, ob eine seiner Proklamationen vielleicht ein Fake sind, dann dürfte er darüber nicht sonderlich amused sein. Ich rechne daher kaum mit Antwort. Das hätte ich diplomatischer ausdrücken müssen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Mister Governor an IZgMF

H. Lamarr @, München, Montag, 11.05.2009, 20:04 (vor 4588 Tagen) @ H. Lamarr

Ich rechne daher kaum mit Antwort.

Falsch gerechnet. Die Antwort aus Charlies Büro kam schneller als der Schall. Und sie besagt, dass a) die Proklamation kein Fake ist aber b) voreilig erlassen wurde, noch bevor das floridasche Gesundheitsministerium damit fertig war, vollständig aufzulisten, was den Bewohnern des Urlaubsstaates sonst noch so an den Kragen gehen könnte. So richtig erhellend ist die Antwort aus USA zwar nicht, aber immer noch besser als pure Spekulation.

Thank for your email. I am sending you the information to follow up on the proclamation, and if you have any questions or concerns feel free to give ma a call.

Thank you for contacting Governor Charlie Crist's Office concerning the proclamation sent out for Electromagnetic Sensitivity (EMS) Awareness Month. Governor Crist understands there are many health issues affecting citizens throughout the Sunshine State. Unfortunately, the proclamation was issued prior to a complete review by the Florida Department of Health and we continue to work with them on this and many important health related issues in Florida.

I regret any inconvenience that the premature announcement may have caused and look forward to working with the Florida Department of Health on this issue.

Sincerely,

John P. O'Brien

External Affairs

Executive Office of the Governor

850-410-0501

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Watschn

Alexander Lerchl @, Dienstag, 12.05.2009, 22:53 (vor 4586 Tagen) @ H. Lamarr

Thank you for contacting Governor Charlie Crist's Office concerning the proclamation sent out for Electromagnetic Sensitivity (EMS) Awareness Month. Governor Crist understands there are many health issues affecting citizens throughout the Sunshine State. Unfortunately, the proclamation was issued prior to a complete review by the Florida Department of Health and we continue to work with them on this and many important health related issues in Florida.

I regret any inconvenience that the premature announcement may have caused and look forward to working with the Florida Department of Health on this issue.

Das ist im Klartext nichts anderes als eine Riesen-Watschn für den Governor.

Sincerely,

John P. O'Brien

External Affairs

Executive Office of the Governor

850-410-0501

Und dass sie von seinem PR-Beauftragten kommt, so schnell und so deutlich, ist auch sehr bemerkenswert.

Danke, spatenpauli, for contacting the governor!

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Watschn & IZMF-Ärztetagung

H. Lamarr @, München, Dienstag, 12.05.2009, 23:47 (vor 4586 Tagen) @ Alexander Lerchl

Und dass sie von seinem PR-Beauftragten kommt, so schnell und so deutlich, ist auch sehr bemerkenswert.

Also unter "deutlich" hätte ich was anderes verstanden, vielleicht beherrschen Sie aber den Code der Diplomatie einfach nur viel besser als ich. Einer gut unterrichteten Quelle zufolge bekam ein anderer Fragesteller in Florida eine noch viel deutlichere Antwort: ... the Office of the Governor “cannot support the Proclamation at this time.” Allerdings ist dieses Zitat nicht in dem Sinne verbürgt, dass es mit Namen und www-Adresse versehen ist.

Aber weil Sie gerade hier unterwegs sind: Könnten Sie uns anlässlich der jüngsten IZMF-Ärztefortbildung in Stuttgart kurz Ihre Wahrnehmung der Proteste und deren Wirkung auf die Teilnehmer der Veranstaltung schildern. Einer Ihrer Intimfeide, Peter Hensinger, hatte seinerzeit zum öffentlichen Protest aufgerufen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Aerztetagung

Watschn & IZMF-Ärztetagung ▼

Alexander Lerchl @, Mittwoch, 13.05.2009, 08:32 (vor 4586 Tagen) @ H. Lamarr

Und dass sie von seinem PR-Beauftragten kommt, so schnell und so deutlich, ist auch sehr bemerkenswert.

Also unter "deutlich" hätte ich was anderes verstanden, vielleicht beherrschen Sie aber den Code der Diplomatie einfach nur viel besser als ich. Einer gut unterrichteten Quelle zufolge bekam ein anderer Fragesteller in Florida eine noch viel deutlichere Antwort: ... the Office of the Governor “cannot support the Proclamation at this time.” Allerdings ist dieses Zitat nicht in dem Sinne verbürgt, dass es mit Namen und www-Adresse versehen ist.

Wenn eine offizielle Stelle des Governors dessen Proklamation als "premature" bezeichnet, ist das a) ein Eingeständnis der nicht funktionierenden Abläufe dort und b) eine massive inhaltliche Kritik. Deutlicher geht es wirklich nicht.

NACHTRAG: Wenn man auf die website des Governors geht und dort nach der Proklamation sucht, findet man sie nicht.

Aber weil Sie gerade hier unterwegs sind: Könnten Sie uns anlässlich der jüngsten IZMF-Ärztefortbildung in Stuttgart kurz Ihre Wahrnehmung der Proteste und deren Wirkung auf die Teilnehmer der Veranstaltung schildern. Einer Ihrer Intimfeide, Peter Hensinger, hatte seinerzeit zum öffentlichen Protest aufgerufen.

Meine Einschätzung: Es waren nur wenige Protestler anwesend (ca. ein Dutzend vor dem Gebäude bzw. Zettel verteilend vor dem Hörsaal), und die Fortbildung war so wie gehabt. Lediglich in der anschließenden Gesamtdiskussion ging es ein wenig lauter zu. Eine Teilnehmerin (der Name fällt mir gerade nicht ein) gab einen langen und erbosten Kommentar ab und verließ die Veranstaltung, ohne dass die Vortragenden Stellung nehmen konnten. Das zum Thema Gesprächskultur.

Troll-Wiese: http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=31183

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
Fortbildung, Aerztetagung

Watschn & IZMF-Ärztetagung

Doris @, Mittwoch, 20.05.2009, 11:40 (vor 4579 Tagen) @ Alexander Lerchl

Eine Teilnehmerin (der Name fällt mir gerade nicht ein) gab einen langen und erbosten Kommentar ab und verließ die Veranstaltung, ohne dass die Vortragenden Stellung nehmen konnten. Das zum Thema Gesprächskultur.

Nur eine Teilnehmerin?
Laut dieser Meldung hier waren es 15

Tags:
Fortbildung, Aerztetagung

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum