Wunschdenken - Unterstellungen im Gigaherzforum (Allgemein)

Franz, Donnerstag, 22.01.2009, 13:29 (vor 4872 Tagen)

Vorbeugend, falls mein Beitrag im Gigaherzforum zensiert wird, möchte ich diesen auch hier einstellen:


[quote="Elisabeth Buchs"] ... ist es einem Journalisten leicht möglich, durch gewisse Tricks von jemandem einen negativen Eindruck zu erzeugen. [/quote]

Nicht nur einem Journalisten, auch einer Frau Buchs ist es leicht möglich, durch gewisse Tricks von jemandem einen negativen Eindruck zu erzeugen.

Zunächst eine Bitte an den Admin (vom Gigaherzforum). Da mein Familienname sowieso mit einem Spambann belegt ist, würde ich Sie bitten, diesen in allen Beiträgen dieses Fadens zu anonymisieren. Sie können gerne Franz T. verwenden.

Die Tatsache, dass Frau Buchs den gigaherz-internen Spamfilter austrickst um meinen Familiennamen zu verwenden, muss ich wohl als Versuch interpretieren, mich als Person in Mißkredit zu bringen. Zumal Frau Buchs hier die Tatsachen in einer, die Wahrheit entstellenden Version wiedergibt.

[quote="Elisabeth Buchs"] Ein entscheidendes Ereignis fand auch statt durch Franz T., der sich mit Herrn Dr. Scheiner zerstritten hat. [/quote]

Diese Behauptung ist nicht korrekt. Ich habe mich von Herrn Dr. Scheiner distanziert. Die detailierte Begründung finden Sie hier: http://www.franz-titscher.de/mobilfunk/html/dr__scheiner.html
Ihre Darstellung, die Sie schon mehrfach anführten, es handle sich lediglich um einen persönlichen Streit, ist wohlwollend betrachtet Ihr persönliches Wunschdenken.

[quote="Elisabeth Buchs"]und auf jenen von Franz, der ihm früher privat gegebene Informationen im Forum erwähnt hat http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=16909 mitsamt den darauf folgenden Vorgängen[/quote]

Die Behauptung, ich hätte private Informationen im Forum veröffentlicht, ist die Unwahrheit. Wer sich dafür interessiert möge sich den wirklich gesamten Vorgang zu Gemüte führen. Insbesondere diesen Beitrag: http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=16912
Frau Buchs hat sich nämlich selbst "enttarnt", um das zu erkennen braucht man nicht viel Phantasie.

Tags:
, Ausschluss, Zensur, Gigaherz, Spam, Buchs

Wunschdenken - Unterstellungen im Gigaherzforum

KlaKla, Donnerstag, 22.01.2009, 14:43 (vor 4872 Tagen) @ Franz

Vorbeugend, falls mein Beitrag im Gigaherzforum zensiert wird, möchte ich diesen auch hier einstellen:

Dein Beitrag ist der Zensur zum Opfer gefallen. Wie zu erwarten.
************************ ZENSIERT ;-) ***************************

[Anm. Admin: Ich würde es begrüßen, wieder zu Sachdiskussionen zurück zu finden]

--
Meine Meinungsäußerung

Wunschdenken - Unterstellungen im Gigaherzforum

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 22.01.2009, 15:12 (vor 4872 Tagen) @ KlaKla

Dein Beitrag ist der Zensur zum Opfer gefallen. Wie zu erwarten.

Immerhin wurde dort ein Link auf Franz' Posting hier gesetzt, das ist zwar für IZgMF-Hasser eine hohe Hürde, aber besser als garnix ...

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum