Frz. Gericht verurteilt Hochspannungsnetzbetreiber (Allgemein)

Doris @, Sonntag, 23.11.2008, 11:54 (vor 3952 Tagen)

Na, die Franzosen schießen momentan recht scharf, wenn man einem Zeitungsartikel Glauben schenken darf, den Diagnose Funk in übersetzter Form eingestellt hat.

Frz. Gericht verurteilt Hochspannungsnetzbetreiber
22.11.2008

Französisches Gericht verhängt Strafe gegen Hochspannungsnetz-Betreiber wegen Schädigung von Tieren [32 KB]

Quelle: Reuters, Paris, Muriel Boselli, Montag 17.November 2008
http://www.guardian.co.uk/business/feedarticle/8036210
Übersetzung: Evi Gaigg, Diagnose-Funk

Gemäss heutiger Aussage des klagenden Staatsanwaltes hat ein französisches Gericht entschieden, dass der Stromversorger RTE eine Summe von 390 000 Euro an eine Landwirtsfamilie zahlen muss, nachdem deren Tiere durch eine Hochspannungsleitung erkrankt sind.

weiter.....

Tags:
Recht, Diagnose-Funk, Medien

Frz. Gericht verurteilt Hochspannungsnetzbetreiber

helmut @, Nürnberg, Sonntag, 23.11.2008, 17:55 (vor 3951 Tagen) @ Doris

um den Strom von der Staumauer des in der Nähe von L'Aigle liegenden Wasserkraftwerkes zu transportieren

und das bei reinstem Ökostrom ...

Und ich dachte immer Strom aus Wasserkraft sei umweltfreundlich ;-)

MfG
Helmut

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum