Rätsel um die Frau in blau (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 09.04.2008, 18:56 (vor 5347 Tagen)

Zwei Frauen und ein Strahlenschutzanzug

Das Magazin blond*) berichtet über Elektrosensibilität, nicht gerade viel und auch nicht unbedingt kompetent - aber immerhin. Über dem Artikel ist das große Aufmacherbild einer Frau im blauen Strahlenschutzanzug zu sehen. Wer die Frau kennt weiß, es ist Suzanne Sohmer aus Oberammergau. Die aber wird in dem Artikel noch nicht einmal erwähnt, sondern es wird der Eindruck erweckt, eine Monika Schuberth-Brehm aus Wallenfels sei die Frau in blau. Dass es tatsächlich Suzanne Sohmer ist, bestätigt diese Referenz vom Dezember 2007. Kurz: blond zeigt nicht etwa Fotos von Frau Schuberth-Brehm, sondern illustriert den Artikel mit den - und dies dürfte der Grund sein - spektakulären Schmuckbildern einer ganz anderen ES. Und Hokus-pokus Fidibus, schon sind es nicht eine, sondern zwei ES, die in blauen Schutzanzügen herumlaufen müssen. Oberammergau ist eben doch überall ;-).

*) Nachtrag vom 20.01.2017: Magazin und Website gibt es nicht mehr.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Medien, Irrtum, Strahlenschutzanzug, Schutzkleidung, Schuberth-Brehm

Rätsel um die Frau in blau

KlaKla, Mittwoch, 09.04.2008, 20:02 (vor 5347 Tagen) @ H. Lamarr

Aus dem Artikel von Blond
Manche Betroffene suchen Schutz unter speziellen Anzügen und sehen damit aus wie Astronauten.

Nur, wo sind sie die Betroffenen, die in Schutzanzügen durchs Land streifen. Die, die sie da ablichten ist wie immer Suzanne Sohmer

Die Fotos sind aus dem Artikel "In Netzt der Angst" aus dem Focus.

--
Meine Meinungsäußerung

Rätsel um die Frau im Kampfanzug

AnKa, Donnerstag, 10.04.2008, 00:30 (vor 5347 Tagen) @ H. Lamarr

Das Magazin blond berichtet über Elektrosensibilität, nicht gerade viel und auch nicht unbedingt kompetent - aber immerhin. Über dem Artikel ist das große Aufmacherbild einer Frau im blauen Strahlenschutzanzug zu sehen. Wer die Frau kennt weiß, es ist Suzanne Sohmer aus Oberammergau.

[image]

Ich frage mich, ob sie immer so verbissen guckt.

So wie sie diesen Anzug trägt, ist es ein Kampfanzug. Den legt sie nicht mehr ab. Sie müsste ja sonst sterben, wegen der Strahlung. Bzw., wenn sie den Anzug einst ablegen wird, dann erwächst ihr ein echt heftiges Rechtfertigungsproblem.

Ob ihr die Tragweite ihrer Entscheidung für diese blödsinnige Inszenierung wirklich klar war, als sie sie getroffen hat?

Und ob wohl dieser originelle Auftritt eine besonders extreme Form der Darstellung feministischer Grundüberzeugung darstellt? (Weil, ich meine, "der unsichtbare Feind" ist eindeutig eine männliche Zuordnung, oder?)

Und, P.S.: Wie schläft man mit so einer Frau? Im Erdloch? Im Strahlenschutzbunker? Unter einem Hasendraht-Moskitonetz?

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)

Tags:
Medien, Ueberzeugung, Glaubwürdigkeit, Sohmer

Rätsel um die Frau im Kampfanzug

caro, Donnerstag, 10.04.2008, 11:45 (vor 5346 Tagen) @ AnKa

Und, P.S.: Wie schläft man mit so einer Frau? Im Erdloch? Im Strahlenschutzbunker? Unter einem Hasendraht-Moskitonetz?

Am Besten erst Mal fragen, ob Sie überhaupt mit Ihnen schlafen will, bevor Sie sich Gedanken über das Wie machen. Schon interessant, dass so ein Outfit Ihre erotischen Phantasien weckt.

Rätsel um die Frau im Kampfanzug ▼

AnKa, Donnerstag, 10.04.2008, 22:47 (vor 5346 Tagen) @ caro
bearbeitet von AnKa, Freitag, 11.04.2008, 00:34

Und, P.S.: Wie schläft man mit so einer Frau? Im Erdloch? Im Strahlenschutzbunker? Unter einem Hasendraht-Moskitonetz?

Am Besten erst Mal fragen, ob Sie überhaupt mit Ihnen schlafen will, bevor Sie sich Gedanken über das Wie machen. Schon interessant, dass so ein Outfit Ihre erotischen Phantasien weckt.

Hab ich gesagt, ich will mit ihr schlafen? Ich stelle diese Frage eher theoretisch. Jemand, die ständig einen Strahlenschutz-Overall tragen muss, widrigenfalls sich sonst welche vorgeblichen Zipperlein einstellen, weckt solche Phantasien automatisch.

Meine eigentliche Theorie zum Auftreten dieser Aktivistin aber ist: Da geht es um das Bedürfnis, Aufmerksamkeit zu erregen und bemerkt zu werden. Warum soll sie die dann nicht auch kriegen. Bin ich etwa ein Unmensch?

[image]

(Aber ihr Blick ist schon ziemlich verbissen. Da liegt was Triumphierendes drin. Die glaubt wohl, was sie darstellt. Und fatalerweise nur dies. Ich wiederum glaube, ich wäre da eher nicht der Richtige. Ich habe nicht mehr so viel Geduld mit Fanatikern, Sektierern und Moralisten.)

Troll-Wiese: http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=20285

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)

Tags:
Strahlenschutzanzug

Rätsel um die Frau im Strahlenanzug

AnKa, Freitag, 11.04.2008, 08:14 (vor 5345 Tagen) @ AnKa

Meine eigentliche Theorie zum Auftreten dieser Aktivistin aber ist: Da geht es um das Bedürfnis, Aufmerksamkeit zu erregen und bemerkt zu werden. Warum soll sie die dann nicht auch kriegen. Bin ich etwa ein Unmensch?

[image]

Im Hintergrund sieht man übrigens interessante Details. Links ein Hirschgeweih, aus dessen Vorhandensein zu schließen ist, daß das Foto entweder in Bayern oder aber vor einer transsylvanischen Försterei aufgenommen worden sein muss. In Verbindung mit der Burka im Vordergrund ist aber wohl eher auf Bayern zu schließen.

Und rechts im Hintergund sieht man schemenhaft nur auf den ersten Blick einen Schornstein. Kenner wissen, daß sich unter 95% aller bayerischen Schornsteine raffiniert getarnte Mobilfunksender verbergen. Mit denen wird bei der Bevölkerung, wie die bayerischen Wahlergebnisse immer wieder zeigen, gezielte Gedankenbeeinflussung ausgeübt.

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)

Tags:
Strahlenschutzanzug

Rätsel um die Frau im Kampfanzug

caro, Freitag, 11.04.2008, 10:29 (vor 5345 Tagen) @ AnKa

Hab ich gesagt, ich will mit ihr schlafen? Ich stelle diese Frage eher theoretisch. Jemand, die ständig einen Strahlenschutz-Overall tragen muss, widrigenfalls sich sonst welche vorgeblichen Zipperlein einstellen, weckt solche Phantasien automatisch.

In Bezug auf Uli Weiner haben Sie sie nicht geäußert.

Rätsel um die Frau im Kampfanzug

AnKa, Freitag, 11.04.2008, 19:52 (vor 5345 Tagen) @ caro

Hab ich gesagt, ich will mit ihr schlafen? Ich stelle diese Frage eher theoretisch.

In Bezug auf Uli Weiner haben Sie sie nicht geäußert.

Warum auch?

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum