Mobilfunkmarkt (Allgemein)

caro, Freitag, 02.03.2007, 09:51 (vor 6315 Tagen)

Neue Konkurrenz für die Telekom

Der Festnetzanbieter Arcor und der Internetanbieter United Internet steigen in das heiß umkämpfte deutsche Mobilfunkgeschäft ein. Beide Unternehmen nutzen nach eigenen Angaben das Netz von Vodafone. Mit der deutschen Vodafone besteht bereits eine Kooperation: Arcor bietet auch schnelle Internetanschlüsse (DSL) von Arcor an. Ab Freitag biete Arcor für fünf Euro monatlich zusätzlich unbegrenzte Handygespräche ins deutsche Festnetz an, teilte das Unternehmen mit. Die United-Internet-Tochter 1&1 bietet zusätzlich zum DSL-Anschluss eine Mobilfunkkarte an, mit der beliebig viele Gespräche ins deutsche Festnetz geführt werden können. rtr

Von Wölfen und Schafspelzen

H. Lamarr @, München, Freitag, 02.03.2007, 14:17 (vor 6315 Tagen) @ caro

Der Festnetzanbieter Arcor und der Internetanbieter United Internet steigen in das heiß umkämpfte deutsche Mobilfunkgeschäft ein.

Toll, da macht sich Vodafone also nun selber Konkurrenz - mit Arcor. Kleine Etikettenschwindelei, denn Arcor ist schließlich ein Tochterunternehmen von Vodafone!
Genauer: Vodafon hält knapp 74 % der Anteile von Arcor. Den Rest halten Deutsche Bahn und Deutsche Bank.

Arcor bietet auch schnelle Internetanschlüsse (DSL) von Arcor an.

Na sowas, das ist wirklich unerhört ;-) Welcher Volontär war da denn am Werk?

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Schafspelz

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum