Die Schulämter warnen - vor Irreführung (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 26.12.2006, 00:55 (vor 5878 Tagen) @ Bernhard

Liebe caro, kleine Aufklärung: die Scientologen sitzen sogar an einflussreicher Stelle hier im Forum. So hat z.B. Franz Titscher, der hier unter "Franz" postet und in Abwesenheit des Forenmasters diesen vertritt eine scientologische Vergangenheit. Wo schleicht sich diese menschenverachtende Sekte überall ein?

Jetzt aber mal langsam Bernhard! Ihre missglückte Formulierung lässt die Deutung zu, dass das IZgMF-Forum von Scientologen regelrecht durchsetzt ist. Dies ist unrichtig. Richtig ist, dass mit Franz lediglich ein einziger User, der zugleich einer der Moderatoren ist, mit Scientology in Verbindung gebracht wurde. Die bemerkenswerten Umstände, unter denen dies geschah, kann jeder hier selber nachlesen. Und was mich anbelangt, so können Sie von mir aus gerne mal das Mitgliederverzeichnis der Scientologen von vorne bis hinten und zurück durchflöhen und wenn Sie damit durch sind können Sie gleich bei den Mitgliederverzeichnissen von ödp, KPdSU, BND, CSU und BW weiter machen ...

Franz hat mir versichert, dass er mit Scientology schon vor langer Zeit Schluss gemacht hat. Das mag man nun glauben oder nicht, ich glaube es ihm, weil ich ihn persönlich kenne. Unabhängig davon mag der Spruch gelten: An ihrem Handeln werdet Ihr sie erkennen! Auch in dieser Hinsicht hat Franz sich nichts vorzuwerfen, wie wieder jeder selbst herausfinden könnte, wenn er sich nur alle 106 Postings von Franz in diesem Forum durchlesen würde.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Schall


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum