Solarienverbot für Jugendliche (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 19.11.2006, 01:11 (vor 5915 Tagen)

Der Besuch von Solarien soll Jugendlichen unter 18 Jahren verboten werden. Eine entsprechende Gesetzesinitiative erwägt das Bundesumweltministerium (BMU). Dies sagte Dr. Karl Eugen Huthmacher, Leiter der Strahlenschutzabteilung des BMU, gestern auf der Tagung "Krebs und Strahlung - Schützen wir (uns) richtig?" in Hamburg. Das Krebsrisiko durch Solarien werde stark unterschätzt, so Huthmann. Er beklagt eine falsche Risikowahrnehmung der Menschen: "Der Mobilfunk, bei dem der Zusammenhang mit Tumorerkrankungen nicht nachweisbar ist, wird verteufelt, bei Castortransporten wird großes Tamtam gemacht. Gleichzeitig werden die wissenschaftlich belegten Risiken von Hautkrebs durch Solarien oder Lungenkrebs durch Radon kaum beachtet."

Mehr: http://www.abendblatt.de/daten/2006/11/15/639498.html

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum