ES: Glaubwürdigkeit steht auf dem Spiel (Allgemein)

KlaKla, Donnerstag, 06.07.2006, 13:37 (vor 5839 Tagen) @ Franz
bearbeitet von KlaKla, Freitag, 07.07.2006, 09:22

Klaus, wir werden uns doch nicht von Moderator zu Moderator in die Wolle kriegen? ;-)

Auch wir haben eine unterschiedliche Sichweise der Dinge. Ich sehe darin eine Bereicherung.

Auch bei anderen Thread hab ich bei einem Themawechsel einen neuen Thread geöffnet und das Thema nach oben gebracht. Gleiches Recht für Alle.

Du hast ein provokatives, verallgemeinerndes Statement nach oben gebracht, wo ich als Moderator schon eingegriffen hatte. Das gibt blos wieder Ärger.

Vielleicht, aber der Eintrag von Karl rundet die Diskussion der Glaubwürdigkeit von manchen ES-Betroffenen ab. Er liefert konkrete Beispiele. Wir sollten zusehen, wie wir aus der gemachen Kritik Verbesserungen für unsere Arbeit erzielen können.

Auch wenn du es nicht glauben kannst, wir haben m. M. viele unterschiedliche Baustellen. Unglaubwürdige Referenten, Politiker, Rechtsanwälte, Baubiologen, ES-Betroffene, Bürgerinitiativen etc..

[image]> Glaube ich gern, wir können uns aber auch verzetteln und dann wird gar keine Baustelle ordentlich beackert.

Die Baustelle ES ist für mich hinreichend dokumentiert und diskutiert in diesem Forum. Wenn nun einige Poster die Flucht ergreifen, weil sie dem Druck nicht mehr gewachsen sind, ist das auch ein Ergebnis, womit ich aber nicht sagen will, dass mich das Ergebnis freut.

Du hast einen anderen Stein ins rollen gebracht mit deiner Distanzierung zu Dr. Scheiner und das finde ich gut.
Wir müssen unsere Hausaufgaben machen. Statt nur die Sachen nach zu plappern, sollten wir selbst kritischer hinterfragen und uns auf Fakten stützen, damit wir der Gegenseite nicht auch noch Futter geben. Bleiben wir bei dem Beispiel Eierstudie. Bis zu deinem Eintrag, keine Korrektur von Seiten der Mobilfunkkritiker. _____________ Link zur Eierstudie, klick aufs Bild.

Verwandter Thread
Konflikte in den eigenen Reihen
Kritik an den Kritikern

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum