Mobilfunktarife in der Schweiz billiger (Allgemein)

Gast, Mittwoch, 15.01.2020, 12:56 (vor 3 Tagen)

Trotz der Investitionen in die 5G-Lizenzen und den teuren Netzausbau ist in der Schweiz der Preisindex für Mobilfunkdienste 2019 spürbar gefallen. Auszug aus einer Bakom-Meldung:

Der Preisindex für Mobilfunkdienste, basierend auf den drei grössten Schweizer Anbieterinnen, nahm für eine Person mit mittlerem Nutzungsbedarf gegenüber dem Vorjahr um durchschnittlich 41.5% ab. Diese Preissenkung ist je nach Marktsegment (Abonnement oder Prepaid) unterschiedlich ausgeprägt. Für eine Person mit mittlerem Nutzungsbedarf mit Abonnement nahmen die Preise um 37.9% ab, jene mit Prepaidkarten verzeichneten sogar eine markante Senkung von 42.4%. In der Analyse wurden auch mehrere Wiederverkaufs-Anbieterinnen berücksichtigt. Deren Entwicklung wurden mit den Indizes, basierend auf den 3 grössten Anbieterinnen, verglichen. Die Analyse umfasst mobile Telefoniedienste, SMS und mobile Datendienste.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum