Esoterik-Truppe verbreitet 5G-Panik an der Hochschule Luzern (Allgemein)

Gast, Samstag, 14.09.2019, 07:18 (vor 4 Tagen)

Zentralplus von Simon Bertschi

In den 1990er-Jahren hat die Neue Weltkirche des Christus in der Schweiz für Schlagzeilen gesorgt, Mitglieder wurden wegen judenfeindlicher Äusserungen angeklagt. Eine damit eng verbandelte Organisation lädt am Donnerstag in den Räumlichkeiten der Hochschule Luzern zum Referat über Mobilfunkstrahlung. Experten sehen den Auftritt kritisch.

«Wegen ihrer satanischen Gier zettelten die Juden den Zweiten Weltkrieg an, genauso, wie sie für den Beginn des Kommunismus verantwortlich waren.»

Dieses Zitat stammt nicht etwa von einem Exponenten aus dem braunen Sumpf, sondern von Peter Leach-Lewis (1938–2012), der wiederholt durch judenfeindliche Aussagen auffiel. Leach-Lewis war Gründer der Universalen Kirche (UK), heute Neue Weltkirche des Christus. Sektenexperte Hugo Stamm bezeichnete die UK einst als «esoterische, theosophische Gemeinschaft mit deutlich sektiererischen Merkmalen». Als Beispiele solcher Merkmale nannte er den Absolutheitsanspruch an ihre Lehre und die Fixierung auf Guru Leach-Lewis.

... Während die Neue Weltkirche des Christus einen Sitz in Rotkreuz hat, befindet sich der europäische Hauptsitz der Natural-Science-Foundation in Luzern. Die Organisation schlägt diesen Donnerstag in der Leuchtenstadt einen weiteren Pfahl ein. Denn: Sie organisiert an der Hochschule Luzern ein Referat. Thema: «5G – wie schädlich ist Mobilfunkstrahlung? Der Einfluss auf unser Blut und Wasser. Brisante Erkenntnisse aus dem Labor.»Georg O. Schmid dazu: «5G-Panik ist im Bereich der Esoterik und alternativen Spiritualität, welchem die Neue Weltkirche des Christus angehört, weit verbreitet. So warnt ja etwa auch Christina von Dreien, die Trendesoterikerin unserer Tage, in recht schrillen Tönen vor 5G.»

... Als Referenten treten Franz und Denise Ulrich auf. Nach Angaben des Veranstalters untersuchen sie im eigenen Labor den Einfluss von WLAN- und Mobilfunkstrahlung auf Versuchspersonen und Wasserproben. Hauptberuflich haben sie eine eigene Energieberaterfirma mit Sitz in Hohenrain.

Tags:
Sekte, Schweiz, Luzern, Referent, 5G-Tea-Party, Universal Kirche, World Foundation


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum