Deutsche Hochschulen sagen Pseudojournalen den Kampf an (Allgemein)

Gast, Freitag, 12.10.2018, 15:37 (vor 1513 Tagen)

Schlechte Nachricht für Mobilfunkgegner ...

Auszug aus sueddeutsche.de vom 12. Oktober 2018:

Mit unterschiedlichen Mitteln haben deutsche Hochschule auf Berichte über das verstärkte Auftreten von Studien in Pseudojournalen und Fake-Konferenzen für Wissenschaftler reagiert. So werden in einigen Unis nun Seminare angeboten, die über die Gefahren solcher Angebote informieren. Einige Universitäten, etwa die in Würzburg und Bielefeld, erstellen Positivlisten, um gezielt Fake-Verlage identifizieren und ausschließen zu können.
[...]

Hintergrund
Das Phänomen der pseudowissenschaftlichen Raubverlage

Tags:
Raubverlag, Fake-News, Kargo-Kult


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum