Warum Mobilfunkgegner zugleich Kernkraftgegner sind (Technik)

spatenpauli @, München, Mittwoch, 13.06.2018, 18:48 (vor 10 Tagen)

Auszug aus spektrum.de vom 12.06.2018:

[...] Weinberg weiß, wovon er spricht: 1967 war er maßgeblich daran beteiligt, die Theorie der »elektroschwachen Vereinheitlichung« auszuarbeiten. Ihre Gleichungen besagen, dass zwei der vier bekannten Grundkräfte im Universum – die schwache Kernkraft (die Atomkerne zerfallen lässt) und der Elektromagnetismus – bloß Facetten desselben Phänomens sind.

Soll heißen: Wenn man nur weit genug ins Innere der Materie hineinzoomt und Strukturen und Prozessen betrachtet, die gerade mal 10^-18 Meter voneinander entfernt sind, kann man beide Kräfte nicht mehr voneinander unterscheiden.
[...]

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum