Stadt München & Baubiologenverbände: kurze Tradition (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 18.07.2017, 09:18 (vor 769 Tagen) @ H. Lamarr

Die 9. EMV-Tagung fand im Mai 2017 statt und noch immer kokettieren die Baubiologen mit dem RGU. Diesmal ist es der VB, der schreibt: "Die 9. EMV-Tagung des VDB findet am Freitag, den 5. Mai 2017 statt, schon traditionsgemäß [Hervorhebung spatenpauli] in Kooperation mit dem Referat für Gesundheit und Umwelt RGU der Landeshauptstadt München und wiederum in dem als Tagungsort bewährten Bauzentrum des RGU am Messegelände Riem."

Die zitierte Passage liest sich für einen Außenstehenden so, als wäre es gute alte Tradition der Baubiologen, gemeinsam mit dem RGU München die EMV-Tagung in der Bayerischen Landeshauptstadt auszurichten. Doch die frohe Botschaft des VB ist Marketinggeklappere: Denn wie hier nachzulesen ist, fand die EMV-Tagung nicht etwa 9-mal in München statt, sondern nur 3-mal. Also eine reichlich kurze "Tradition", die nur deshalb von einem der beiden Kooperationspartner so hervorgehoben wird, weil die seit Jahrzehnten um Anerkennung bemühte Baubiologenbranche mit dem RGU an ihrer Seite ein Stückchen seriöser wirkt. Dass sich das Referat der Stadt auf diese Weise als Lichtspender instrumentalisieren lässt, und sei es nur für 1 Tag im Jahr, ich finde dies für das RGU rufschädigend. Ob Geld im Spiel ist und die Baubiologen für ihre Auftritte im Bauzentrum des RGU eine stattliche Nutzungsgebühr hinblättern müssen, ist mir nicht bekannt.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
VDB, Verbandsarbeit, München, RGU, EMV-Tagung, Bauzentrum, VB


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum